A MD im Blick

16 Jahre Fotoclub Magdeburg 07

Der Fotoclub Magdeburg 07 feierte dieser Tage seinen 16 Geburtstags. Jedes Jahr wird der Geburtstag gefeiert. Er ist Teil des der Geselligkeit, die den Club ausmachen.Zu diesem Anlass wurde eine Ausstellung eröffnet.Gezeigt wird ein Querschnitt des fotografischen Schaffens der letzten 16 Jahre. Sp...

Erzähltes & Ungesagtes Meiner Großerltern Wally und Otto Nagel

Projekt Mindmatters in Sachsen-Anhalt verankert

Mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln.

Das Bildungsministerium Sachsen-Anhalt startet das Präventionsprogramm „MindMatters“.
Damit will man die psychische Gesundheit von  SchülerInnen und Lehrpersonal stärken.
Laut Daten des BARMER Arztreports ist mittlerweile fast jedes dritte Kind in Sachsen-Anhalt zwischen 6 und 14 Jahren von psychischen Leiden wie Depressionen oder Verhaltensstörungen betroffen.
‚MindMatters‘ fördert die Achtsamkeit mit sich und anderen und stärkt die Widerstandsfähigkeit der Schüler im Schulalltag.
Lehrkräfte sollen mit diesem Programm lernen, auf ihre eigene Gesundheit zu achten, Stress vorzubeugen und widerstandsfähiger zu werden.
Das Programm richte sich an Kinder und Jugendliche aller Schulklassen von der ersten Klasse bis zur Berufsschule sowie an deren Eltern und das Lehrpersonal.

Projekt Mindmatters in Sachsen-Anhalt verankert

Projekt Mindmatters in Sachsen-Anhalt verankert

Mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln.

Das Bildungsministerium Sachsen-Anhalt startet das Präventionsprogramm „MindMatters“.
Damit will man die psychische Gesundheit von  SchülerInnen und Lehrpersonal stärken.
Laut Daten des BARMER Arztreports ist mittlerweile fast jedes dritte Kind in Sachsen-Anhalt zwischen 6 und 14 Jahren von psychischen Leiden wie Depressionen oder Verhaltensstörungen betroffen.
‚MindMatters‘ fördert die Achtsamkeit mit sich und anderen und stärkt die Widerstandsfähigkeit der Schüler im Schulalltag.
Lehrkräfte sollen mit diesem Programm lernen, auf ihre eigene Gesundheit zu achten, Stress vorzubeugen und widerstandsfähiger zu werden.
Das Programm richte sich an Kinder und Jugendliche aller Schulklassen von der ersten Klasse bis zur Berufsschule sowie an deren Eltern und das Lehrpersonal.