Für Demokratie

    Buch: Der Fall Otto

    Erzähltes & Ungesagtes Meiner Großerltern Wally und Otto Nagel

    06. August: Hiroschima-Gedenken und Ginkgobaumpflanzung

    An der Stele der Völkerfreundschaft wird jedes Jahr am 6. August an den Abwurf der Atombomben auf Hiroschima und Nagasaki gedacht. Dieses Mal enthüllte Oberbürgermeisterin Simone Borris eine neue Gedenktafel.
    Im Anschluss goss man symbolisch am Askanischen Platz einen Ginkgobaum aus Japan an. Ein Abkömmling des ersten Ginkgobaumes nach dem Abwurf.

    Der Baum wurde auf Initiative von "Oldies for Future Magdeburg" und "Otto pflanzt! e.V." gepflanzt.
    Darüber hinaus unterstützte die Deutsch-Japanische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. dieses Vorhaben.

    Das Bündnis "Mayors for Peace" verbreitet seit Jahren Ginkgosämlinge aus dem verstrahlten Gebieten in Japan als Symbol für Hoffnung, Weltfrieden und die Abschaffung von Atomwaffen.

    06. August: Hiroschima-Gedenken und Ginkgobaumpflanzung

    06. August: Hiroschima-Gedenken und Ginkgobaumpflanzung

    An der Stele der Völkerfreundschaft wird jedes Jahr am 6. August an den Abwurf der Atombomben auf Hiroschima und Nagasaki gedacht. Dieses Mal enthüllte Oberbürgermeisterin Simone Borris eine neue Gedenktafel.
    Im Anschluss goss man symbolisch am Askanischen Platz einen Ginkgobaum aus Japan an. Ein Abkömmling des ersten Ginkgobaumes nach dem Abwurf.

    Der Baum wurde auf Initiative von "Oldies for Future Magdeburg" und "Otto pflanzt! e.V." gepflanzt.
    Darüber hinaus unterstützte die Deutsch-Japanische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. dieses Vorhaben.

    Das Bündnis "Mayors for Peace" verbreitet seit Jahren Ginkgosämlinge aus dem verstrahlten Gebieten in Japan als Symbol für Hoffnung, Weltfrieden und die Abschaffung von Atomwaffen.