Shop Angebote

Shop Angebote

Fetisch, Gothik, Mittelalter!:

By Salka

Fashion, Lack, Leder, High Heels, Dessous und Schmuck by Lady Sava - Unser Service: schnelle Lieferung - diskrete Verpackung - flexible Zahlung!   Lady SAVA Fetisch, Gothik, Mittelalter!: Lady Sava…

More...
Sachsen-Anhalt 25 Jahre - Impressionen vom Elberadweg, von Tangermünde nach Dessau

Sachsen-Anhalt 25 Jahre - Impressionen vom Elberadweg, von Tangermünde nach Dessau

Sachsen-Anhalt 25

Radreise entlang der Elbe!

By Salka

Der Elberadweg ist unumstritten der beliebteste Fernradweg in Deutschland. Für jeden Naturliebahber und Radfan ein Musthave. In Sachsen-Anhalt geht der Radweg durch das Biosphärenreservat Mittlere Elbe. Wir hatten uns bereits…

More...
Architektur und Design in Sachsen-Anhalt

Architektur und Design in Sachsen-Anhalt

KulturreiseTV Sachsen-Anhalt

Bauhaus, Neues Bauen, Kunst, Theaterausstellung

By Salka

Architektur und Design: Bauhaus, Neues Bauen, Kunst, Theaterausstellung. Im Vorfeld auf das Bauhausjubiläums findet in diesem Jahr der Ausstellungsreigen "Grosse Pläne" statt. Der Film schlägt einen Bogen über die Hundertjährige…

More...
Magie des Augenblicks Ausstellung Moritzburg Halle

Magie des Augenblicks Ausstellung Moritzburg Halle

Kunst

Van Gogh, Cézanne, Bonnard, Vallotton, Matisse

By Salka

Van Gogh, Cézanne, Bonnard, Vallotton, Matisse Meisterwerke aus der Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler Magie des Augenblicks so der Titel einer ganz besonderen Ausstellung in der Moritzburg Halle. Das Ehepaar…

More...
Moritz Götze Barockkirche Bernburg

Moritz Götze Barockkirche Bernburg

Kunst

barocke Schlosskirche St. Aegidien Bernburg

By Salka

Moderne und farbenfrohe Kunst für die barocke Schlosskirche St. Aegidien in Bernburg: Der namhafte hallische Künstler Moritz Götze hat in den vergangen Jahren die Seitenwände und die Decke des Kircheninnenraums…

More...
Isaak Albéniz Asturias by Bernd

Isaak Albéniz Asturias by Bernd

Bernds Mugge

eine musikalische Reise erleben!

By Salka

Ausschnitte aus dem aktuellen Konzertprogramm          

More...
Werbung im LokalTV

Werbung im LokalTV

Sender

kulturmd via HbBTV

By bernd

kulturmdTV - das Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg Kontakt für Anfragen zu Schaltung von Werbung: Salka Schallenberg, s.schallenberg@kulturmd.de, Tel.: 0391/8190969-14  unser Programm...... ist empfangbar als Live-Stream (Medienportal der MSA) im…

More...
kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd via HbBTV

By bernd

More...

kulturmd Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg: frei und unabhängig

Wir sind Mitglied im DFJV, der anerkannten Berufsorganisation für professionelle Journalisten. Unsere Arbeit unterliegt dem Ethik-Kodex des DFJV:
§ 1 Grundsätze der Berichterstattung: wahrheitsgemäß, qualitativ hochwertiger Journalismus
§ 2 Recherche: umfassend und sorgfältig
§ 3 Unabhängigkeit der Berichterstattung
§ 4 Eintritt für die Pressefreiheit

Social Media   

 unser Programm...
... ist empfangbar als Live-Stream (Medienportal der MSA) im Internet (auch mobil über Smartphone und Tablet), im bundesweiten ASTRA Lokal-TV-Portal, im digitalen Kabelnetz von Kabel Deutschland, der Primacom und MDCC in Magdeburg und im digitalen Kabelnetz von Kabel Deutschland von Schönebeck bis in das Harzvorland. MSA Projekt Stream über das Medienportal und HbbTV   Infos rund um HbbTV

.... bietet innovative Werbeplätze im Kabel und über Internet - mehr Informationen zu  Werbung im LokalTV und Wie wirkt Werbung im Lokal-TV auf die Zuschauer?

Stream der aktuellen Sendung von kulturmdTV         Mix aus Nachrichten und Magazinen  mehr Infos zum Programm

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Themenrubrik Gegen Demokratieabbau

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachrichten vom Fr 240616

240616 NachrichtenBauarbeiten auf Magdeburger Ring und Halberstädter Straße+++Kooperationsvereinbarung mit LBS unterzeichnet+++Zuwendungsbescheide über rund 1 Million Euro an Sportvereine+++Land fördert Servicezentrum für Gründerinnen und Unternehmerinnen+++Bildungsministerium informiert mehrsprachig über Schulpflicht für Flüchtlingskinder+++

 

 

 

Film ansehen

5-Jährige Städtepartnerschaft Le Havre Magdeburg

240616 LeHavreBürgermeisterliestinStadtbibiAnlässlich der 5-Jährigen Städtepartnerschaft Le Havre Magdeburg weilte der Bürgermeister von  Le Havre Édouard Philippe in der Stadt. Er folgte der Einladung der Stadtbibliothek. In einem Podiumsgespräch zum Thema „Lesen und Leseförderung in Öffentlichen Bibliotheken“ in erklärte er die Leseförderung in Le Havre. Die Kommune Le Havre spricht mit ihrem Konzept „Lire au Havre“ alle Bevölkerungsschichten an. In etwa funktioniert das so: Bücher liegen an öffentlichen Plätzen, dort kann sich jeder ein Buch nehmen, für unterwegs.  Nach dem Lesen kann man die Bücher an einem anderen Platz  legen. So sind die Bücher immer im Kreislauf. Lesen als Abenteuer. Herr Philippe ist selbst mehrfacher Buchautor. An diesem Tag stellte der Autor  auch seine eigenen Veröffentlichungen kurz vor.

 

Film ansehen

Paradies im Himmelreich

240616 ParadiesimHimmelreichDie Restaurierung der Paradiesvorhalle von 1999 bis 2013 war eines der umfangreichsten und auch längsten Restaurierungsvorhaben nach dem Zweiten Weltkrieg am Magdeburger Dom. Dabei wurden neueste naturwissenschaftliche Untersuchungsmethoden und umfangreiche Dokumentationsarbeiten an dem skulpturalen Bestand der Paradiesvorhalle vorgenommen. Die Annäherung an die inhaltliche Thematik der Klugen und Törichten Jungfrauen sowie der Darstellung der Ecclesia und Synagoge bedurfte eines größeren Zusammenhangs, als es gemeinhin die Restaurierung eines Einzelstückes verlangt. Die Untersuchungen führten zu einem deutlichen Erkenntnisgewinn, insbesondere für die originalen Farbfassungen. Dabei ist nicht so sehr die Tatsache der klaren "Buntfarbigkeit" überraschend, sondern der letztendlich doch umfassende Bestand an mittelalterlichen Farbresten auf einer immerhin nahezu 800 Jahre alten Oberfläche. Die Ausstellung in der Galerie Himmel zeigte eindrucksvoll diese Restaurierung.

Film ansehen

Rotstift-Medienmacht Zensur Öffentlichkeit in der DDR

210616 Rotstift Medienmacht Zensur Öffentlichkeit in der DDRDie Ausstellung „Rotstift - Medienmacht, Zensur und Öffentlichkeit in der DDR“ ist noch bis zum 29. Juli in der Außenstelle Magdeburg des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) zu sehen. Gezeigt wird, wie die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) das Mediensystem zu einem komplexen und allumfassenden Lenkungs- und Kontrollsystem ausbaute. Dabei schloss die Verfassung der DDR eine Pressezensur ausdrücklich aus. Mit ihrer Medienmacht wollte die SED die Massen für die kommunistische Idee gewinnen. Oppositionsgruppen der 80er-Jahre bauten eine Gegenöffentlichkeit auf. Dieses Vorgehen im Verborgenen rief die Staatssicherheit auf den Plan, die solche Strukturen zerschlagen wollte. Die Ausstellung des Archivs Bürgerbewegung Leipzig zeigt, wie die SED-Diktatur den Rotstift im Sinne ihrer ideologischen Wahrheit ansetzte.

 

Film ansehen

Nachrichten vom Di 210616

210616 NachrichtenWeltflüchtlingstag: OB ruft Magdeburger zur Hilfe bei der Integration auf+++Landesflüchtlingsräte fordern die Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland+++Ergebnisse von "EinBlick ins Rathaus" vorgestellt+++14 Schulen mit berufswahl-Siegel ausgezeichnet+++FRANKO.FOLIE 2016+++Neue Ausstellungen im Literaturhaus und in der Galerie Eisenbart

 

 

 

Film ansehen

Nachrichten vom 170616

170616 NachrichtenTheater Magdeburg kündigt Veranstaltungsreihe Jazz in der Kammer nach 26 Jahren+++50 zusätzliche Lehrkräfte für den Sprachunterricht+++Bürgerbüro informiert zum Stromnetzausbau+++"Green Flag Award" für Elbauenpark+++Nachgebildetes Stonehenge in Magdeburg eingeweiht

 

 

 

Film ansehen

Rudern gegen Krebs

130616 RuderngegenKrebsAm Sonntag, 19. Juni 2016 ist es endlich soweit: zum ersten Mal findet in Magdeburg die Benefizregatta "Rudern gegen Krebs11 der Stiftung Leben mit Krebs statt. Fast 60 Mannschaften werden sich in Doppelvierern auf der etwa 300 m langen, traditionsreichen Regattastrecke am Mückenwirt messen. Keine leichte Aufgabe für viele der Teilnehmer, die in den letzten Wochen zum ersten Mal im Leben den sicheren Boden unter den Füßen mit einem Ruderboot auf der Eibe getauscht haben. Der Erlös der Regatta kommt einem Sportprojekt für Krebspatienten zugute, das am Tumorzentrum Magdeburg etabliert werden soll. Schirmherr der Veranstaltung ist Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. Wann und wo geht es am 19. los und welches Programm erwartet die Landratten? Welcher Prominente greift zu den Skulls? Was motiviert die Veranstalter und wofür genau wird der Erlös des Events eingesetzt? Ein letztes Update vor einem Sonntag, der ganz im Zeichen des sportlichen Für und Miteinanders steht!

 

Film ansehen

Nachrichten vom Mo 130616

130616 NachrichtenLand schreibt 320 Stellen für Lehrkräfte aus+++3 mio Euro für SCM Ruderbootshaus und Sportplatzgebäude Seilerwiesen aus der Hochwasserhilfe+++BUND setzt Klage gegen Autobahnabschnitt Dolle Lüderitz fort+++24. Schülertheatertreffen eröffnet+++Ausstellung über Werner Klemke im Winckelmannmuseum+++Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord bedankt sich bei hilfsbereiten Zeugen

 

 

 

Film ansehen

Neues Haus für die Islamische Gemeinde

070616 ISGema NeueRäumeAm 01.06.2016 wurde die Eröffnung des neuen islamischen Gemeindezentrums gefeiert. Es ist 1000 m² ca. 600 Gläubige finden darin Platz. Die alte Einrichtung, eine 280 m² große Baracke war inzwischen zu klein geworden, obendrein baufällig. Das Gemeindezentrum wurde mit Vertretern verschiedener Religionsgemeinschaften offiziell eröffnet.  Im Dezmeber 2015 begannen die Bauarbeitern. Ende April war der Rohbau fertig. Den Rest erledigten die Gemeindemitglieder selbst Die islamische Gemeinde Magdeburg gehört zu den größten Vereinen in Sachsen-Anhalt. Sie ist ein Teil dieser Gesellschaft. Für die islamische Gemeinde Magdeburg ist es wichtig, einen Beitrag zur Zivilgesellschaft vor Ort zu leisten und ein anderes Bild als das, was viele Europäer vom Islam haben, zu leben. Dazu will man im Dialog miteinander bleiben. So wird es z.B einen Tag der offenen Moschee geben, zu dem alle interessierten eingeladen sind.

 

Film ansehen

unMittelBARock! Tage Mitteldeutscher Barockmusik zu Gast in Magdeburg

070616 unmittelbarock inMDunMittelBARock! Tage Mitteldeutscher Barockmusik – das ist seit mehr als 20 Jahren die aufregende und sinnliche Suche nach den historischen Wurzeln und musikgeschichtlichen Traditionen Mitteldeutschlands. Ende Mai 2016 war das Festival in Magdeburg zu Gast. Der Grund:  der 400. Geburtstags von Malachias Siebenhaar und der 300.  von Johann Heinrich Rolle.
Musikfreunde aller Generationen waren dazu eingeladen, musikalische Schätze sowie wichtige Vorgänger und einflussreiche Zeitgenossen von  Georg Philipp Telemann zu entdecken. In der mitteldeutschen Barockmusik nimmt der sog Magdeburger Ton eine wichtige Position ein. Diesen prägten  Kantoren,Organisten und städtische Musikdirektoren u.a. Martin Agricola, Heinrich Grimm, Malachias Siebenhaar, Georg Österreich, Johann Friedrich Ruhe und Georg Philipp Telemann selbst. Als Lehrer und Schüler waren sie mit dem Altstädtischen Gymnasium und den zahlreichen Pfarrkirchen der Stadt bzw. dem Dom eng verbunden.  Zugleich ließen sie ein reiches städtisches Musikleben erblühen.

Die  22. Tage Mitteldeutscher Barockmusik in Magdeburg erwiesen diesen bedeutenden Musikschaffenden eine klingende Reverenz.

Mit einem Magdeburger Hauskonzert nahem die Veranstalter Bezug auf Kompositionen  von Johann Heinrich Rolle. Er brachte drei Lied-Sammlungen heraus. Diese wurden mehr oder weniger im privaten Raum mit Begleitung des Klaviers vorgetragen. Rolle wirkte fast 40 Jahre in Magdeburg als Kantor und städtischer Musikdirektor.

Film ansehen

Nachrichten am Mo 060616

060616 NachrichtenDeutsches Kinder Hilfswerk verteilt 100 Schulranzen an Kinder in Magdeburg+++Wettbewerb "Kita malt" gestartet+++Magdeburg saniert fünf Kitas auf eigene Kosten, Grund: fehlende SRARK III Richtlinie des Landes+++Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Magdeburg weiter gesunken+++Mobiles Bürgerbüro ab sofort mit festem Standort in Reform

 

 

 

Film ansehen

Katalog Christopher John Smith

030616 ChrisopherJohnSmith KatalogRöhrenfernseher, leere Babynahrungsgläschen, farblich verblichene Diapositive, Musikkassetten in schmuddelig weißen Plastikgehäusen - es sind die nicht mehr benötigten Alltagsgegenstände, jene nützlichen Dinge, die einst den Alltag bestimmten und nun ohne Aufgabe sind, aus denen Christopher John Smith neue Gegenstände schafft. Der Künstler  arbeitet seit einiger Zeit in Magdeburg. Nun erfährt seine Arbeit eine besondere Wertschätzung. Erstmals erzählt ein Katalog über sein Werk  Der Text stammt aus der Feder von Dr. Annegret Laabs, Leiterin des Magdeburger Kunstmuseums.
Und dies wiederum erhebt Smith in den Stand eines bedeutenden Künstlers, der es verdient hat, ausgestellt zu sein.

Film ansehen

Trio Visontay spielt Fritz Kauffmann

030616 TrioVisontay FritzKaufmannDer damals 34-jährige Komponist, Dirigent und Musikpädagoge Fritz Kauffmann übernahm 1889 die musikalische Leitung der Magdeburger Gesellschaftskonzerte. Bis zu seinem Tode prägte er maßgeblich das musikalische Leben in Magdeburg. Sein energischer Einsatz für das bis zu dieser Zeit private Orchester mündete in der Gründung des Städtischen Orchesters Magdeburg 1897, dessen erster Generalmusikdirektor er war und bis 1900 die nun „Städtischen Sinfoniekonzerte“ dirigierte. 1893 wird er zum Königlichen Musikdirektor und 1909 zum Professor ernannt. Als Musikerzieher prägte er eine ganze Generation. Vielfach wurde er als Epigone des von ihm verehrten Johannes Brahms angesehen. Dieses Spannungsfeld zwischen musikalischer Originalität und bloßer Nachahmung auszuloten, hat sich das junge Magdeburger „Trio Visontay“ zur Aufgabe gemacht. Das Interesse für Fritz Kauffmann ist indes kein Zufall. Jeder der drei Musiker hat in Magdeburg seinen musikalischen Weg begonnen und verfügt inzwischen über Erfahrungen auf internationalen Konzertpodien. Zsolt Tihamer Visontay ist heute 1. Konzertmeister des renommierten Philharmonia Orchestra London, sein Bruder Zsolt spielt nach Orchestererfahrungen in Ungarn, Dänemark und Japan in der Magdeburgischen Philharmonie und Kristin Henneberg hat sich als Pianistin und Liedbegleiterin u. a. in Paris, Prag und Wien einen Namen gemacht.

Film ansehen

Nachrichten vom Fr, 030616

030616 NachrichtenSachsen-Anhalt stellt zusätzlich 270 Lehrkräfte ein+++Ausbildungsabsolventen rechtzeitig Arbeitslosengeld beantragen Magdeburger +++ Moderne: Kooperation zwischen Hochschule Anhalt und Kulturhistorischen Musem+++jetzt 123 Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage im Land+++

 

Film ansehen

Nachrichten vom Mi 010616

010616 NachrichtenMagdeburg sucht Stadtschreiber 2017+++Neuer Spielplatz für die Grundschule Lindenhof+++Sonderausstellung MEPHISTO im Puppentheater+++2. Kunst/Mitte in Magdeburg+++21. Romanikpreis verliehen

 

Film ansehen

Edithagymnasium Namensfest

300516 Edithagymnasium NamensfestDas städtische Gymnasium am Lorenzweg heißt seit Jahresbeginn Editha-Gymnasium. Der Stadtrat folgte dem Vorschlag der Elternvertreter. Es ging darum, eine Persönlichkeit auszuwählen, welche einen engen Bezug zu Magdeburg hat. Anläßlich der Namensgebung feierte die Schule ein Frühjahrsfest auf dem Schulgelände. So konnte man Einblicke in die Projektwoche bekommen. Das Thema: Editha und Ihre Zeit.  Das Gymnasium hat derzeit drei Klassenstufen mit insgesamt 176 Schülern. Das wird sich aber schon im nächsten Schuljahr ändern. Denn dann erwartet man vier neue 5. Klassen an der Schule. Laut einer GEW-Umfrage habe diese Schule im Schnitt das jüngste Kollegium. Chor, Tanzen und Grüner Daumen sind einige Arbeitsgemeinschaften, an denen die Schüler teilnehmen können.

 

 

Film ansehen

Abschlußkonzert des Landeswettbewerbes Jugend musiziert 2016

300516 AbschlußkonzertJugendmusiziertIn der Hansestadt Stendal trafen sich Anfang März 235 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 24 Jahren zum Landeswettbewerb "Jugend musiziert"Sie haben sich unter den etwa 470 Musizierenden der Regionalwettbewerbe durchgesetzt. Jedes Jahr bewerben mehr und mehr Kinder und Jugendliche um die teilnahme am Wettbewerb. Deutschlandweit sind es über 12.000.

 

 

Film ansehen

Magazin Markt vom 300516

300516 Magazin MarktStabile Geschäftslage im HAndwerk+++Industriefoscher Prof Niclas mit Ehrennadel des Landes geehrt+++Fifty-Fifty: sieben Magdeburger Schulen sparen 20.000 Energiekosten+++STARKT II: Teileintschuldungn der Kommunen geht weiter+++Programm "AlleImBetrieb" fördert Aufbau von Integrationsbetrieben

 

 

 

Film ansehen

Nachrichten vom Mo 300516

300516 Nachrichten320.000 Euro von der Kunststiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst+++Publikation "Dome-Gräber-Grabungen" erschienen+++Preisträger von Jugend musizert aus Sachsen-Anhalt geehrt+++Bücherflohmarkt zum Internationalen Kindertag+++Netzwerk Gute Pflege Magdeburg gegründet+++Ökosoziale Hochschultage auf dem Uni-Campus+++Werke des Malers Rudolf Hammerl im Landtag

 

 

 

Film ansehen

Nachrichten vom 270516

270516 NachrichtenSachsen-Anhalt beantragt beim Bund Förderung für Sanierung bedeutender Orgeln+++Schellenberg zum Staatssekretär für Kultur ernannt+++Land erhält 4.500 ha Flächen vom Bund für Hochwasserschutz+++Höchste Auszeichnung beim Landeschorfest für Vokalkreis des Konservatoriums

 

 

 

Film ansehen