Pat Metheny Is This America

Pat Metheny Is This America

Bernds Mugge

Musikkiste

By bernd

Heute habe ich mal ein lyrisches Stück rausgesucht. Es stammt von Pat Metheny von seinem Album Day Trip.Wie jedes Mal platziere ich ein Stück am Ende unsere Musikkiste. Einmal monatlich…

More...
Shop Angebote

Shop Angebote

Fetisch, Gothik, Mittelalter!:

By Salka

Fashion, Lack, Leder, High Heels, Dessous und Schmuck by Lady Sava - Unser Service: schnelle Lieferung - diskrete Verpackung - flexible Zahlung!   Lady SAVA Fetisch, Gothik, Mittelalter!: Lady Sava…

More...
Werbung im LokalTV

Werbung im LokalTV

Sender

kulturmd via HbBTV

By bernd

kulturmdTV - das Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg Kontakt für Anfragen zu Schaltung von Werbung: Salka Schallenberg, s.schallenberg@kulturmd.de, Tel.: 0391/8190969-14  unser Programm...... ist empfangbar als Live-Stream (Medienportal der MSA) im…

More...
kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd via HbBTV

By bernd

More...
Literarische Reise durch Sachsen-Anhalt

Literarische Reise durch Sachsen-Anhalt

KulturreiseTV Sachsen-Anhalt

Tagline

By bernd

Wo kommt sie her, die deutsche Sprache? Und wer waren die treibenden Personen. Mit einer kleinen literarische Reise durchs Land und durch die Jahrhunderte machen wir uns auf den Weg…

More...
Der Baukünstler Carl Krayl-Sonderausstellung in Magdeburg

Der Baukünstler Carl Krayl-Sonderausstellung in Magdeburg

MuseumTV

Neues Bauen in Magdeburg

By bernd

Magdeburg eine bunte Stadt, als Motor der Moderne?Im Kulturhistorischen Museum hat die Sonderausstellung zu Karl Krayl ihre Tore geöffnet. Krayl  gehört zu dem kleinen Kreis von Architekten, die an allen…

More...
Lesezwerge mit Cata vom 0710116

Lesezwerge mit Cata vom 0710116

Lesen

Tagline

By bernd

Es ist wieder soweit. Cata und Miriam haben sich auf die Suche begeben und einige neue Jugendbücher gefunden. Diese stellen sie nun gemeinsam in der Stadtbibliothek vor. viel Spaß. Das…

More...
kulturmd 15 Jahre

kulturmd 15 Jahre

MD im Blick 2016

Eine Erfolgsstory

By bernd

15 Jahre kulturmd Das ist eine lange Zeit. Wenn man so zurückschaut, könnte man sich als erstes Weist-Du-noch -Geschichten erzählen. Das ist nicht unsere Art. Aber über einige Erfolge darf…

More...

kulturmd Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg: frei und unabhängig

Wir sind Mitglied im DFJV, der anerkannten Berufsorganisation für professionelle Journalisten. Unsere Arbeit unterliegt dem Ethik-Kodex des DFJV:
§ 1 Grundsätze der Berichterstattung: wahrheitsgemäß, qualitativ hochwertiger Journalismus
§ 2 Recherche: umfassend und sorgfältig
§ 3 Unabhängigkeit der Berichterstattung
§ 4 Eintritt für die Pressefreiheit

Social Media   

kulturmd – als InternetTV seit 2001 online

         Mediathek mit über 2.000 Filmen seit 2005

umfangreiches Archiv mit Filmen seit 2005

unten rechts zu finden

Kultur-Reportagen aus der Region Mitteldeutschland

Kulturgüter, Reisetipps, Geschichte, Tradition, Persönlichkeiten entdecken und erleben...

www.kulturreisetv.de

Lokal-TV für Magdeburg Reportagen zum Stadtgeschehen

über Kabel, HbbTV (ASTRA Lokal-TV-Portal), als Stream

zum Stream des aktuellen Programms

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Politische Kultur- Eine Analyse von Prof Werner Patzelt

130116 PolitischeKulturHeute leben wir in einer stabilen Demokratie, das weiß man. Doch wie sieht es mit der politischen Kultur aus? Und was ist das überhaupt? In einer Gesprächsrunde der Konrad Adenauer Stiftung ging der Politikwissenschaftler Werner Patzelt diesen und anderen Fragen nach.

 

 

Film ansehen

Nachrichten vom Fr 130117

130117 NachrichtenStudenten-Proteste gegen AfD Veranstaltung+++ 10 Mio Euro für Stadtentwicklung+++Justizministerin Keding: Verbreitung von Sozial Bots stoppen+++Klinikum Magdeburg zertifiziert+++elektronisches Bewerbungsverfahren für Lehrkräfte

 

 

 

Film ansehen

Proteste gegen AfD-Vorlesung an Uni Magdeburg

130117 Uni Proteste gegen AfDAm gestrigen Donnerstagabend gab es im Vorfeld einer geplanten Veranstaltung der AfD an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Hörsaal lautstarke Proteste. Organisiert hatte die Vorlesung die "Campus Alternative" – diese versteht sich laut Facebook-Seite als Hochschulgruppe der AfD- Partei Jugend Junge Alternative des Landes Sachsen-Anhalt unter Jan Wenzel Schmidt. Das große Thema sollte "Geschlechterforschung" sein. Der AfD gelang es aber nicht, den Hörsaal für ihre Ideen zu gewinnen. Einige wenige AfD-Anhänger wurden laut Polizei von ca. 350 Studenten, die den Hörsaal zuvor besetzt hatten, mit lautstarken Unmutsbekun-dungen und einem Pfeifkonzert empfangen. Weiter teilt die Polizei mit, dass zeitgleich mehrere Personen mit Transparenten den Hörsaal betraten. Hier entstand eine Rangelei zwischen Anhängern der Campus-Alternative und den Gegnern. Aufgrund der Gesamtsituation im Hörsaal, wurde die Veranstaltung für beendet erklärt und für ein sicheres Verlassen aller Teilnehmer die Polizei informiert.

Film ansehen

Kinderreporterin Dana besucht die Sandmannausstellung in der Villa P

100117 Sandausstellungmit DanaWie entsteht eine Puppe, mein Lieblingsmotiv aus dem Sandmann, unsere Kinderreporterin Dana traf die Theaterpädagogin Katrin vom Puppentheater Magdeburg. Weit über 70.000 mal ist er schon über den Bildschirm gewandert – zu Land, zu Wasser, in der Luft. Viele der über 400 Trickfiguren-Freunde und 240 Fortbewegungsmittel, die es dabei gesammelt hat, bringt es zur Winterzeit mit in die FigurenSpielSammlung Mitteldeutschland. Mit dabei sind eine riesige Mondrakete, viele Märchenfiguren, alte Lokomotiven und die Magdeburger Straßenbahn. Eine Ausstellung zum Träumen – nicht nur nachts. Die Ausstellung kann (muß) bis April 2017 besucht werden.

Film ansehen

Deutsches Zentrum für Kulturgutveluste- Öffentliche Konferenz

100117 KultugutverlusteSeit Anfang 2015 ist das Deutsche Zentrum für Kulturgutverluste in Magdeburg ansässig. Mit einer öffentlichen Konferenz stellte es sich im Dez. 2016 erstmals der breiten Öffentlichkeit.
Als Grundlage der Arbeit gelten die Washingtoner Prinzipien. In den vergangenen 10 Jahren wurden ca. 240 Projekte mit insgesamt fast 20 Mio Euro gefördert. Die Herkunftsforschung von Kunstwerken des sog NS Raubgutes ist die Kernaufgabe des Zentrums.

 

 

Film ansehen

Der Künstler Peter Herrmann im Kunstmuseum

081216 Kunstmuseum PeterHerrmann„Die Malerei ist meine einzige Sprache“ – es gibt Künstler, auf die diese Feststellung unumwunden zutrifft. Zu ihnen gehört der 1937 in Großschönau, Sachsen, geborene, viele Jahre in Dresden und heute in Berlin lebende Maler Peter Herrmann. Die Ausstellung zeigt einen großen Ausschnitt der nach 2000 entstandenen, großformatigen Gemälde sowie Zeichnungen der letzten Jahrzehnte.

Peter Herrmann malt Figuren, Stadtszenen und Alltagsbegebenheiten, kommt dabei dem frühen Ernst Ludwig Kirchner und Henri Rousseau nahe, ist vielleicht spielerisch wie die Jungen Wilden und bleibt dennoch völlig eigenständig. Weil er die Malerei bewundert, nimmt er sie selber so ernst. Mit seltener Leichtigkeit schaffen es seine Bilder, ganz unterschiedliche Ereignisse und Zeiten in die Gegenwart zu verwickeln.

Film ansehen

Pflegefamilien in Magdeburg

081216 Pflegekinder inMDAus verschiedenen Gründen können Kinder manchmal nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben. Deshalb übernehmen Pflegeeltern im Auftrag des Jugendamtes und der sorgeberechtigten Eltern die Betreuung und Erziehung des ihnen anvertrauten Kindes. Pflegefamilien geben Kindern für eine befristete Zeit oder auf Dauer ein neues Zuhause. In einem Gespräch mit dem Leiter des Pflegekinderdienstes erfuhren wir, wo betroffene leibliche Eltern Hilfe bekommen und wer z.B Pflegeeltern werden kann.

 

 

Film ansehen

Aufgewachsen in Magdeburg in den 40er und 50er Jahren

071216 AufgewachseninMD 40er 50erWer erinnert sich nicht gern an die vertrauten Dinge seiner Kindheit und Jugend - das alte Schultor. das Quietschen der Straßenbahn oder den Duft von frisch gebackenen Blechkuchen... und natürlich die Kindheits- und Jugendgeschichten, die man sich noch heute unter Freunden gern erzählt. Wie und  verbrachten die Kinder ihre Freizeit. Erinnerungen, Emotionen und späte Entdeckungen. Wir trafen den Autor in der Stadtbibliothek zum Gespräch.

Sein Buch ist im Wartberg Verlag erschienen.

Film ansehen

Lesezwerge mit Cata vom 061216

061216 LesezwergemitCataIn loser Folge senden wir die Lesezwerge aus der Stadtbibliothek mit Cata. Dieses Mal gibt es einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2016 und einen knappen Ausblick auf Veranstaltungen der Stadtbibliothek und Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich

 

Film ansehen

Magdeburger Literaten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

021216 MD LiteratenFür das Institut für Germanistik an der hiesigen Otto-von-Guericke-Universität ist es eine wichtige Aufgabe, die regionale Literaturgeschichte in den Focus zu stellen. Im Sommersemester 2013 gab eine Ringvorlesung einen umfassenden Überblick zur Literatur Magdeburgs vom Mittelalter bis heute. In Folge dessen erschien. Unter dem Titel "Magdeburger Literaten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart" ein Buch. Die Herausgeber stellten es Ende April im Literaturhaus der Öffentlichkeit vor. Literaturwissenschaftler von verschiedenen Universitäten bundesweit stellen in Aufsätzen bedeutende Literaten in ihrer jeweiligen Epoche vor. Der Bogen spannt sich dabei von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart einschließlich der Jahre in der DDR. Eine Zeit, die sehr facettenreich ist bezogen auf die Literaten aber auch auf die Literaturgattungen. Namen wie Otto-von-Guericke und Malachias Siebenhaar prägten nachhaltig Magdeburgs Kultur- und Literaturlandschaft. Aber auch Persönlichkeiten wie zum Beispiel Gabriel Rollenhagen, Stepahn Schütze, Bruno Wille oder auch Marie Nathusius und Georg Kaiser spielen ein beutende Rolle. Viele gingen hier zur Schule wirkten später allerdings nicht in Magdeburg. Impulse für eine kulturelle Belebung der Stadt gab es insbesondere in den Magdeburger Gymnasien. Umrahmt wird das Buch mit Ausführungen zum aktuellen Literaturgeschehen in der Stadt und Gedanken zur Frage nach der Kulturhauptstadt 2025. Ein sehr bedeutendes Buch, dass Magdeburg wiedereinmal als kulturhistorisch wichtigen und wegweisenden Ort hervorhebt. Auch, wenn es wissenschaftlich angelegt ist, so liest es sich doch sehr gut und bietet eine spannende Lektüre. Das Buch ist im Universit ätsverlag Winter Heidelberg erschienen und über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

Film ansehen

Haie im Museum für Naturkunde

281116 Haie MuseumfNaturkundeHaie, unbekannte Wesen. Jäger und Gejagte. Eine Sonderausstellung  im Museum für Naturkunde geht dem Mythos nach.  Seit etwa 400 Millionen Jahren bevölkern Haie in den unterschiedlichsten Formen unsere Erde -  20 Meter lange Waljäger, Planktonfresser,  Meeresbodenbewohner,  Süßwasserfisch. Zu sehen sind Lebensgroße Modelle, Gebiss- und Körperpräparate, ein Aquarium mit lebenden Bambushaien sowie Reste ausgestorbener Haie. Ein besonderer Hingucker sind die Originalzähne und das Gebissmodell des ausgestorbenen Riesenhais Megalodon.  Ein Teil der Ausstellung sind seltene Fossilfunde aus Magdeburg und dem norddeutschen Raum, die belegen, dass Haie vor vielen Millionen Jahren auch bei uns heimisch waren. Die Ausstellung kann noch bis Mai 2017 besucht werden.

Film ansehen

Land fördert Gedenkstättenfahrten nach Polen

241116 GedenkstättenfahrtenSeit diesem Jahr fördert die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit der Bethe-Stiftung Gedenkstättenfahrten in ehemalige NS-Vernichtungslager im heutigen Polen. Bei  einer Informationsveranstaltung war auch die Auschwitz- Überlebende Anastasia Gulei aus Kiew anwesend. Sie hat die Vernichtungslager Auschwitz und Bergen-Belsen überlebt.   Zum Seminar in der Landeszentrale kamen ca. 40 Lehrerinnen und Lehrer aus 25 Schulen.  Die Teilnehmer konnten sich über die Förderung von Gedenkstättenfahrten in die NS-Vernichtungslager informieren. Dazu gab es Erfahrungsberichte von zwei Schulen, die bereits in diesem Jahr in Treblinka und Auschwitz waren, einen Begleitfilm „Treblinka als Lernort“ zur Projektwoche am Burg-Gymnasium Wettin-Löbejün sowie Erläuterungen zu den Rahmenbedingungen von der Planung bis zur Dokumentation einer solchen Fahrt. Jährlich können bis zu 25 Fahrten von Schulklassen mit jeweils maximal 30 Jugendlichen unterstützt werden. Dabei geht es um  Fahrten zu den Gedenkstätten in Auschwitz, Majdanek, Treblinka, Chełmno nad Nerem, Sobibor und Bełzec.  Ziel ist es möglichst vielen Jugendlichen durch Zuschüsse eine fahrt mit einem qualifizierten pädagogischen Konzept zu ermöglichen.

Film ansehen

"Bauwerk des Jahre 2015“ geehrt

231116 Bauwerk2015 MAIVJedes Jahr verleiht der Architekten- und Ingenieur-Verein zu Magdeburg von 1876 (AIV) den Preis  für das Bauwerk des Jahres. Damit sollen Arbeiten von Architekten und Ingenieuren gewürdigt werden, die mit besonderen Ideen und Leistungen neue Bauwerke schaffen oder bestehende aufwerten.
In diesem Jahr ging der„Magdeburger Architekten- und Ingenieurpreis“ an das Gemeindehaus der Evangelisch-reformierten Gemeinde Magdeburg. Das Haus im Haus konnte vergangenes Jahr fertiggestellt werden.  Es ist eine moderner Einbau in das Schiff der gotischen Wallonerkirche.
Die Idee dazu ist aus der Not heraus entstanden. Die Gemeinderäume waren zu klein und nicht barrierefrei.
Lobende Anerkennungen sprach die Jury für den Neubau von B.T. Innovation in der Sudenburger Wuhne 60 aus sowie für den vierten und fünften Bauabschnitt des Gebäudeensembles der Getec in der Albert-Vater-Straße 50.

Film ansehen

The Entertainer Scott Joplin

211116 Entertainer ScottJoplin byberndDieses Stück begleitet mich schon ein Leben lang. Ich habe es vor dem Studium gespielt, dann zur Aufnahmeprüfung, während dessen auch. Danach holte ich es immer mal wieder hervor. Aber dann fast 10 Jahre nicht mehr. Nun nach kurzer Pause denke ich, das kann man ja wohl mal wieder spielen. Viel Spaß damit.

Film ansehen

Olivia Jones rechnet mit AfD ab

181116 OliviaJones rechnetmitAfDabIm September 2016 erschien die richtungweisende Broschüre des Ministeriums für Gleichstellung von Sachsen-Anhalt mit Buchempfehlungen zur „Geschlechter- und Familienvielfalt“ für KiTas und Grundschulen. Diese sorgte bundesweit für Aufsehen. Die AfD Sachsen-Anhalt hat gegen die Broschüre polemisiert und in einem Facebook-Post Homosexualität mit Pädophilie in Zusammenhang gebracht. Olivia Jones, deren Kinderbuch "Keine Angst in Andersum" in der Broschüre empfohlen wird, erstattete daraufhin Anzeige wegen Volksverhetzung. Der Landesfrauenrat, das Kompetenzzentrum für geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeit sowie die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt hatten Olivia Jones nach der Anzeige zu einer Lesung und Diskussion eingeladen. Sie kam dieser Einladung  symbolträchtig in der Woche des "Bundesweiten Vorlesetags" nach. Seit zwei Jahren ist Olivia Jones, Botschafterin der "Stiftung Lesen".

Film ansehen

Das Sandmänchen in der Villa P - 7. Sonderausstellung

171116 SandmänchenVillaPDer Übergang vom Tag zum Traum ist eine heikle Angelegenheit. Das weiß das Sandmännchen, das sich seit fast sechzig Jahren nicht einen Tag Urlaub gönnt, um Generationen von Kindern allabendlich ins Bett zu begleiten. Vor dem Schlafengehen nimmt es sie mit in aller Herren Länder: in den Orient, auf den Mond, ins Märchenland, ja bis nach Magdeburg. Weit über 70.000 mal ist es schon über den Bildschirm gewandert – zu Land, zu Wasser, in der Luft. Viele der über 400 Trickfiguren-Freunde und 240 Fortbewegungsmittel, die es dabei gesammelt hat, bringt es zur Winterzeit mit in die FigurenSpielSammlung Mitteldeutschland. Mit dabei sind eine riesige Mondrakete, viele Märchenfiguren, alte Lokomotiven und die Magdeburger Straßenbahn. Eine Weihnachtsausstellung zum Träumen – nicht nur nachts.

Die Ausstellung kann (muß) bis April 2017 besucht werden.

 

Film ansehen