A MD im Blick

16 Jahre Fotoclub Magdeburg 07

Der Fotoclub Magdeburg 07 feierte dieser Tage seinen 16 Geburtstags. Jedes Jahr wird der Geburtstag gefeiert. Er ist Teil des der Geselligkeit, die den Club ausmachen.Zu diesem Anlass wurde eine Ausstellung eröffnet.Gezeigt wird ein Querschnitt des fotografischen Schaffens der letzten 16 Jahre. Sp...

Erzähltes & Ungesagtes Meiner Großerltern Wally und Otto Nagel

Neue Geschäftsstraßenmanagerin für Stadtfeld: Lilly-Sophia Berndt seit April tätig

Lilly-Sophia Berndt ist seit April neue Geschäftsstraßenmanagerin für Stadtfeld. Die Umweltpsychologin trat im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg die Nachfolge von Maximilian Schochert an.
Zwei ihrer Hauptziele sind die weitere Etablierung der Kampagne „Mein Stadtfeld. Dein Kietz“ und die damit verbundene Kommunikation und Imagearbeit für Stadtfeld. Weitere Schwerpunkte werden in diesem Jahr die Netzwerkarbeit sowie die Überarbeitung der Internetseite des Geschäftsstraßenmanagements sein. Auch die Verwaltung des Verfügungsfonds in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt und der IG Stadtfeld bleibt eine Aufgabe. Darüber hinaus ist die Neuauflage erfolgreicher Formate wie beispielsweise das „UnternehmerInnenfrühstück“, „Viertel vor 8“ oder das „Urst urbane Straßenfest“ geplant.
 
Erfahrungen im Projektmanagement hat die junge Magdeburgerin bereits in verschiedenen Bereichen gesammelt, wie während der Mitarbeit im "in:takt", einem Projekt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Finanziert wird das Geschäftsstraßenmanagement über das Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“. Ein Drittel wird vom Bund getragen, ein Drittel vom Land Sachsen-Anhalt und ein Drittel von der Landeshauptstadt Magdeburg.

Erreichbar ist das IM STADTFELD // Geschäftsstraßenmanagement  unter der eingeblendeten Adresse

Maxim-Gorki-Straße 16, Tel. 0170/2739108, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Neue Geschäftsstraßenmanagerin für Stadtfeld: Lilly-Sophia Berndt seit April tätig

Neue Geschäftsstraßenmanagerin für Stadtfeld: Lilly-Sophia Berndt seit April tätig

Lilly-Sophia Berndt ist seit April neue Geschäftsstraßenmanagerin für Stadtfeld. Die Umweltpsychologin trat im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg die Nachfolge von Maximilian Schochert an.
Zwei ihrer Hauptziele sind die weitere Etablierung der Kampagne „Mein Stadtfeld. Dein Kietz“ und die damit verbundene Kommunikation und Imagearbeit für Stadtfeld. Weitere Schwerpunkte werden in diesem Jahr die Netzwerkarbeit sowie die Überarbeitung der Internetseite des Geschäftsstraßenmanagements sein. Auch die Verwaltung des Verfügungsfonds in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt und der IG Stadtfeld bleibt eine Aufgabe. Darüber hinaus ist die Neuauflage erfolgreicher Formate wie beispielsweise das „UnternehmerInnenfrühstück“, „Viertel vor 8“ oder das „Urst urbane Straßenfest“ geplant.
 
Erfahrungen im Projektmanagement hat die junge Magdeburgerin bereits in verschiedenen Bereichen gesammelt, wie während der Mitarbeit im "in:takt", einem Projekt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Finanziert wird das Geschäftsstraßenmanagement über das Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“. Ein Drittel wird vom Bund getragen, ein Drittel vom Land Sachsen-Anhalt und ein Drittel von der Landeshauptstadt Magdeburg.

Erreichbar ist das IM STADTFELD // Geschäftsstraßenmanagement  unter der eingeblendeten Adresse

Maxim-Gorki-Straße 16, Tel. 0170/2739108, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.