A MD im Blick

16 Jahre Fotoclub Magdeburg 07

Der Fotoclub Magdeburg 07 feierte dieser Tage seinen 16 Geburtstags. Jedes Jahr wird der Geburtstag gefeiert. Er ist Teil des der Geselligkeit, die den Club ausmachen.Zu diesem Anlass wurde eine Ausstellung eröffnet.Gezeigt wird ein Querschnitt des fotografischen Schaffens der letzten 16 Jahre. Sp...

Zeugnisübergabe an Forstinspektor-Anwärter und Forstreferendare

Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Landwirtschaft und Forsten, Gert Zender, hat die Zeugnisse an die AbsolventInnen des Vorbereitungsdienstes für die Laufbahn Forstdienst übergeben. Sie werden vom Land als Forstinspektoren und Forsträte in das Beamtenverhältnis auf Probe beziehungsweise in ein Angestelltenverhältnis übernommen.
Die Forstinspektoren waren die ersten, die einen Studienplatz für den Dualen Studiengang „Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement“ im Beamtenverhältnis angeboten bekommen haben. Sie verfügen nach dem Studium sowohl über einem wissenschaftlichen Abschluss (Bachelor of Science) als auch über eine Laufbahnbefähigung.
Es sei notwendig, den Landesforst mit zusätzlichem Personal auszustatten, um die Anforderungen der momentanen Krisensituation zu erfüllen und einen zukunftsfähigen Wald aufzubauen.  Alle Absolventen werden vom Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt sowie vom Landesforstbetrieb und vom Ministerium übernommen.

Zeugnisübergabe an Forstinspektor-Anwärter und Forstreferendare

Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Landwirtschaft und Forsten, Gert Zender, hat die Zeugnisse an die AbsolventInnen des Vorbereitungsdienstes für die Laufbahn Forstdienst übergeben. Sie werden vom Land als Forstinspektoren und Forsträte in das Beamtenverhältnis auf Probe beziehungsweise in ein Angestelltenverhältnis übernommen.
Die Forstinspektoren waren die ersten, die einen Studienplatz für den Dualen Studiengang „Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement“ im Beamtenverhältnis angeboten bekommen haben. Sie verfügen nach dem Studium sowohl über einem wissenschaftlichen Abschluss (Bachelor of Science) als auch über eine Laufbahnbefähigung.
Es sei notwendig, den Landesforst mit zusätzlichem Personal auszustatten, um die Anforderungen der momentanen Krisensituation zu erfüllen und einen zukunftsfähigen Wald aufzubauen.  Alle Absolventen werden vom Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt sowie vom Landesforstbetrieb und vom Ministerium übernommen.