MuseumTV

Seit das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) die Himmelsscheibe von Nebra vor gut 20 Jahren erstmals präsentierte, ist sie zum Aushängeschild des Landesmuseums für Vorgeschichte geworden. Aber sie ist auch eine unverwechselbare kulturelle Leitmarke des Landes Sachsen-Anhalt sowie ein Wahrzeichen der Archäologie in ganz Deutschland. Im Jahr 2013 wurde sie mit der Aufnahme in das Memory of the World-Register der UNESCO zudem in den Rang eines Weltdokumentenerbes erhoben. Bereits im Jahr 2004/2005 stand die Himmelsscheibe im Fokus der großen Landesausstellung »Der geschmiedete Himmel«. Das Voranschreiten der Forschung in verschiedenen Fachdisziplinen erbrachte zahlreiche und weitreichende neue Erkenntnisse zur Himmelsscheibe von Nebra selbst und zu ihrem kulturellen Umfeld.

Die Ausstellung ist noch bis zum 9. Januar 2022 zu sehen.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework