Kommentar

Das aktuelle Zeitgeschehen mit einem persönliche Blick betrachtet. Unsere eigene Meinung!

In wenigen Tagen ist der 8. März – der Internationale Frauentag.
Am 19. Dezember 1908 rief die Frauenorganisation der Sozialistischen Partei Amerikas erstmals einen „Frauentag“ ins Leben. Geplant war eine Demonstration für das Frauenwahlrecht an jedem letzten Sonntag im Februar. Erstmals demonstrierten die Frauen am 28. Februar 1909.
Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin nahm die Idee auf. Auf dem zweiten Kongress der sozialistischen Internationale in Kopenhagen stimmten 100 Frauen aus 17 Ländern für einen Vorschlag der deutschen Delegation. Ein Frauentag soll den Kampf für deren Rechte und für das Frauenwahlrecht unterstreichen. Das war im August 1910. Gut ein halbes Jahr später gab es einem ersten Aufruf von Gewerkschaften, Sozialdemokraten und Sozialisten zu einem „Ehrentag“ für Frauen. Am 19. März 1911 forderten etwa eine Millionen Menschen in Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz ein Wahlrecht für Frauen und gleiche Rechte für Frauen im Arbeitsleben.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework