Social Share:

Die Wirtschaft im Norden von Sachsen-Anhalt bleibt in schwerem Fahrwasser. Der Geschäftsklimaindex ist im ersten Quartal 2021 zwar erneut gestiegen und liegt nun bei 85,9 von maximal 200 möglichen Punkten. Das ist aber immer noch einer der niedrigsten Werte, der jemals gemessen wurde. Die Geschäftslage ist nach wie vor schlecht. Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Magdeburg für das erste Quartal 2021.
Der Präsident der IHK, Klaus Olbricht, betont, dass viele Unternehmen an ihre Grenzen gekommen sind. Viele können nicht mehr. Zuversichtlicher dagegen sind die Unternehmen mit Blick auf die Exporte. Hier scheint die voranschreitende Erholung der Weltwirtschaft positive Akzente zu setzen.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework