64 Mio. Euro für Forschungsneubau

Ein Meilenstein für das Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik in Halle (Saale): Im Beisein von Wissenschafts-Staatssekretär Thomas Wünsch ist vor kurzem der Grundstein für einen 12.500 m² großen Neubau im Technologiepark „Weinberg Campus“ gelegt worden. Hier entsteht bis Ende 2025 ein zusätzliches Gebäude mit u.a. Spezial-Laboren und Büros. Das Institut erhält so 3 experimentelle Abteilungen mehr. Die Zahl der Mitarbeitenden verdoppelt sich von derzeit rund 150 auf etwa 300. Für Neubau und Ausstattung beträgt die Investition rund 64 Millionen Euro. Etwa 16,6 Millionen Euro kommen vom Land Sachsen-Anhalt.

64 Mio. Euro für Forschungsneubau

64 Mio. Euro für Forschungsneubau

64 Mio. Euro für Forschungsneubau

Ein Meilenstein für das Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik in Halle (Saale): Im Beisein von Wissenschafts-Staatssekretär Thomas Wünsch ist vor kurzem der Grundstein für einen 12.500 m² großen Neubau im Technologiepark „Weinberg Campus“ gelegt worden. Hier entsteht bis Ende 2025 ein zusätzliches Gebäude mit u.a. Spezial-Laboren und Büros. Das Institut erhält so 3 experimentelle Abteilungen mehr. Die Zahl der Mitarbeitenden verdoppelt sich von derzeit rund 150 auf etwa 300. Für Neubau und Ausstattung beträgt die Investition rund 64 Millionen Euro. Etwa 16,6 Millionen Euro kommen vom Land Sachsen-Anhalt.