DigitalPakt: Landesverwaltungsamt zieht Bilanz

Zum Jahresende 2022 konnten für 860 der 893 gestellten Förderanträge im Digitalpakt Bewilligungen durch das Landesverwaltungsamt ausgereicht werden. 33 Anträge werden noch bearbeitet.
Das Investitionsvolumen beträgt gut 135 Mio. Euro.
121  Mio. Euro Fördermittel vom Bund und mindestens 10% Eigenanteil der Schulträger.
Mit der Freigabe der Fördermittel sei ein wesentlicher Schritt getan, so der Präsident des Landesverwaltungsamtes, Thomas Pleye. Noch immer sei es schwierig, die benötigten Geräte zu kaufen und geliefert zu bekommen. Auch schnelles Internet und WLAN sind natürlich notwendig. Hier gibt es auch Probleme. „Materialengpässe, Lieferschwierigkeiten kommen als Hindernisse für eine schnelle Umsetzung der Digitalisierung unserer Schulen hinzu.“, so der Präsident weiter.

DigitalPakt: Landesverwaltungsamt zieht Bilanz

DigitalPakt: Landesverwaltungsamt zieht Bilanz

DigitalPakt: Landesverwaltungsamt zieht Bilanz

Zum Jahresende 2022 konnten für 860 der 893 gestellten Förderanträge im Digitalpakt Bewilligungen durch das Landesverwaltungsamt ausgereicht werden. 33 Anträge werden noch bearbeitet.
Das Investitionsvolumen beträgt gut 135 Mio. Euro.
121  Mio. Euro Fördermittel vom Bund und mindestens 10% Eigenanteil der Schulträger.
Mit der Freigabe der Fördermittel sei ein wesentlicher Schritt getan, so der Präsident des Landesverwaltungsamtes, Thomas Pleye. Noch immer sei es schwierig, die benötigten Geräte zu kaufen und geliefert zu bekommen. Auch schnelles Internet und WLAN sind natürlich notwendig. Hier gibt es auch Probleme. „Materialengpässe, Lieferschwierigkeiten kommen als Hindernisse für eine schnelle Umsetzung der Digitalisierung unserer Schulen hinzu.“, so der Präsident weiter.