Social Share:

In diesem Jahr feiert das Kulturhistorische Museum Magdeburg ein großes Jubiläum. Bereits seit 25 Jahren können Kinder und Jugendliche im Innenhof des Museums ins Mittelalter abtauchen. Das Projekt „Megedeborch“ ist ein kultureller Bildungsleuchtturm, der weit über die Grenzen der Stadt hinaus leuchtet. Aufgrund der Pandemielage ist eine Anmeldung für die diesjährige Saison nicht möglich. Geplant ist ein Anmeldetag Mitte März. Nähere Informationen gibt das Kulturhistorische Museum auf der Webseite bekannt. Die Megedeborch wird in Kooperation mit dem Jobcenter der Landeshauptstadt und der AQB gGmbH Magdeburg durchgeführt.
www.khm-magdeburg.de