Social Share:

Plattform der Stiftung Christliche Kunst Wittenberg geht an den Start

Die Stiftung Christliche Kunst Wittenberg hat  ihre Sammlung digitalisiert. Von fast 700 grafischen Arbeiten im Sammlungsbestand sind dabei mehr als 270 Werke der Zeit ab 1860 bis heute nun auch öffentlich auf der Plattform museum-digital zugänglich. Hier finden sich u.a. Werke von Käthe Kollwitz, Édouard Manet, Paul Gauguin, Lesser Ury, Franz Marc, Wilhelm Lehmbruck, Ernst Barlach, Wassily Kandinsky, Max Pechstein und anderen.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework