Social Share:

Im Rahmen der EXPO wurde vor 20 Jahren in Sachsen-Anhalt das Projekt „FrauenOrte“ ins Leben gerufen. Trotz wechselvoller Trägergeschichte gibt es derzeit 51 FrauenOrte. Der Landtag stellte in der 6. Wahlperiode, d.h. 2011 bis 2016, fest „... ,dass das Projekt FrauenOrte, welches Frauen- und Regionalgeschichte verbindet, für das Land Sachsen-Anhalt aus gleichstellungspolitischer und aus touristischer Sicht von Bedeutung ist.“

Seit September 2019 gibt es eine Koordinierungsstelle für das Projekt FrauenOrte.

„Die 2019 neu eingerichtete Koordinierungs-stelle ist ein erster, wichtiger Schritt, aber um die gut aufgearbeiteten derzeit 51 FrauenOrte auch wirklich bekannt zu machen, braucht es mehr.“ In einem zweiten Schritt ginge es um  Geld für die Verbreitung der Informationen und für pädagogische Konzepte zur breiten Rezeption, etwa in Schulen, zur Verfügung zu stellen.“ so Lüddemann, BÜNDNIS90 DIE GRÜNEN.

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework