lernen

Der diesjährige Zukunftstag findet am 26.04.2018 statt. Zahlreiche Unternehmen, Einrichtungen und Hochschulen öffnen ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler. Jungen können den Alltag in einer Kindertagesstätte, im Krankenhaus oder Seniorenheim, einer Grundschule oder einem Schulhort entdecken. Mädchen dürfen technische und naturwissenschaftliche Berufe kennenlernen.  Im Handwerk, in der Industrie sowie in den Hochschulen. Bildungsminister Tullner ruft vor allem Unternehmen und Einrichtungen in Sachsen-Anhalt auf, sich zu beteiligen und entsprechende Angebote zu unterbreiten.

 

Das Land Sachsen-Anhalt geht beispielhaft voran und rollt zusammen mit Microsoft das Engagement der Initiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ landesweit aus. Um die komplette Bildungskette bei der frühkindlichen Sprachförderung abzudecken, unterstützen sowohl Petra Grimm-Benne, Sachsen-Anhalts Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration als auch Marco Tullner, Sachsen-Anhalts Minister für Bildung, die Initiative ressortübergreifend. Im Zentrum der Initiative steht eine Sprachlern-App für Kinder zwischen fünf und neun Jahren. Insgesamt 50 Starterpakete mit der Schlaumäuse App wurden im Lauf des Monats September bildungsübergreifend an Kitas, Grundschulen und Hort-Einrichtungen übergeben. (18.09.17)

Go to top
Template by JoomlaShine