Social Share:

Aus Machtgier Ministerpräsident. Da hat sich eine 5%-Minifraktion mit Hilfe der Höcke-AfD an die Landesspitze gebracht. Ein offener Putsch gegen eine rechtmäßig gewählte Partei, die mit 31% stärkste Kraft ist. Zudem gibt es bereits einen gültigen Koalitionsvertrag.
Es ist ein Schlag ins Gesicht für alle ehrlichen Demokraten. Und es ist Wählerbetrug. Ein echter Auftrag zur Regierungsbildung ist nicht gegeben. Deshalb muss diese Wahl rückgängig gemacht werden.
Das kann man nicht einfach so hinnehmen. Wenn wir uns jetzt nicht wehren, werden diese Verhältnisse nächstes Jahr auch in Sachsen-Anhalt Realität. Wir erinnern uns, Höcke darf per Gerichtsbeschluss offiziell als Faschist bezeichnet werden.  Alle, die das ignorieren, machen sich mit den Höckes dieser Welt gemein. Die AfD hat nur ein Ziel: die Demokratie zerstören.
In Thüringen war im Jahr 1930 die NSDAP erstmals in eine Landesregierung gekommen. Das Ergebnis kennen alle. Erschreckend, dass man nichts aus der Geschichte gelernt hat.

"Ich bin aus Anstand Antifaschistin geworden. Sagte Marlene Dietrich". Dieser Haltung sollte sich jeder anschließen, damit sich Geschichte nicht wiederholt.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework