Polizeimeldungen

Supermarkt in Magdeburg überfallen

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen der Polizei wartete ein unbekannter Täter bis zum Ladenschluss in der Nähe eines Supermarktes in Magdeburg /Kümmelsberg.

Als durch einen Mitarbeiter der Supermarkt gegen 22.15 Uhr verschlossen werden sollte, stieß der Täter den Mitarbeiter zu Boden und forderte die Rückkehr der sich noch in der Nähe befindlichen anderen Mitarbeiter des Marktes. Dieser Forderung wurde auch Folge geleistet. Anschließend entnahm er, weiterhin unter Androhung von Gewalt gegenüber dem Angestellten, die Herausgabe der vorhandenen Bargeldsumme aus dem Tresor des Supermarktes. Der Täter erbeutete einen fünfstelligen Betrag.

weitere Polizeimeldungen
Jugendlicher mit Schlägen bedroht und ausgeraubt+++Überfall auf Supermarkt in MD-Ottersleben – Unbekannter erbeutet mehrere tausend Euro

Hinweise an die Polizei bitter unter den folgenden Telefonnummern

Polizeirevier Magdeburg, 0391/546 3292
Kriminalpolizei Magdeburg 0391/546 5196

Am Sonntagabend, gegen 23:30 Uhr, wurden in der Bertold-Brecht-Straße ein  brennendes Fahrzeug und wenig später der Brand eines im Erdgeschoss befindlichen Balkons eines  Mehrfamilienhauses gemeldet.
Die alarmierte Berufsfeuerwehr Magdeburg  konnte die unabhängig voneinander ausgebrochenen Brände löschen. Der  Brandort wurde für die weiteren Ermittlungen beschlagnahmt.
Derzeit ist in beiden Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Die zum Brandausbruch in der Wohnung befindliche 4-köpfige Familie eines 36-Syrers konnte gemeinsam mit den anderen Bewohnern des  Mehrfamilienhauses unverletzt evakuiert werden.
Beide Brände wurden in kurzer zeitlicher Abfolge über Notruf gemeldet.  Ein Zusammenhang ist sehr wahrscheinlich.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst 0391-546-5196

weitere Polizeimeldungen

Diebstahl von zwei Kraftfahrzeugen+++Einbruch in Supermarkt

Polizei bittet um Mithilfe 0391/546 3292

 

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine