Social Share:

Landesregierung zieht Zwischenbilanz

Europaminister Rainer Robra wies darauf hin, dass Sachsen-Anhalt sich seit einer Reihe von Jahren um die verstärkte Nutzung von EU-Aktionsprogrammen bemühe. Die verstärkte Erschließung der Förderprogramme für Forschung, Austausch, Kooperation und europäische Netzwerkbildung bilde einen Schwerpunkt der Europapolitik des Landes für die gesamte Legislaturperiode.

Mit den eingeworbenen Mitteln wurden bisher unter anderem: 130 Forschungsprojekte realisiert  und 152 Erasmus+-Projekte in Schulen sowie in der beruflichen und Erwachsenenbildung erfolgreich durchgeführt.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework