MD im Blick

Lese-Mammuts wurden zum Tag der Bibliotheken übergeben
Am 24. Oktober fand der Tag der Bibliotheken statt. Aus diesem Anlass gibt es nun eine Neuauflage des Bibliotheksführerscheins. Die Magdeburgische Gesellschaft von 1990 hat in diesem Jahr den bundesweiten Tag der Bibliotheken zum Anlass genommen, der Stadtbibliothek Magdeburg fünf Handpuppen in Form eines künstlerisch entworfenen Mammuts zu überreichen.
Der "Tag der Bibliotheken" findet seit 1995 statt. Er wurde vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen. Der tag lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf die rund 10.000 Bibliotheken in Deutschland und ihr umfangreiches Angebot.

Digtales Denkmalinformationssystem gestartet

Sachsen-Anhalt ist reich an Denkmälern. Diese zu erfassen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist eine der vielen Aufgaben des Landesamtes für Archäologie.
Seit einigen Tagen kann man nun die wichtigsten Information aus dem Denkmalverzeichnis digital abrufen. Das soll den Arbeitsaufwand deutlich verkleinern.

Absageforderung in Dessau bei ZDF@Bauhaus sei Gefährlich geschichtsvergessen

 

Die Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ sollte im November in Dessauer Bauhaus auftreten. Das Konzert ist abgesagt worden. Das Bauhaus solle nicht zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression werden, teilte die Stiftung mit.  Das Konzert war im Rahmen der Reihe „ZDF@Bauhaus“ in Dessau geplant. Aus dem Landtag Sachsen-Anhalts kommen unterschiedliche Meinungen.
Der CDU-Genralsekretär Sven Schluze findet die Absage richtg. Zum einen wolle man nicht, dass dort im Bauhaus in Dessau eine Band auftritt, die in ihren Texten offen zu Gewalt gegenüber Polizisten aufrufe.  Zum anderen sorge man sich um das Bild zum Bauhausjubiläum 2019. In ähnlicher Weise äußerte sich auch die Staatskanzlei.

Linke, Grüne und SPD dagegen sehen darin einen massiven Eingriff in die Freiheit der Künste und in die Programmautonomie des ZDF.

 Ausstellungen "Stadtentwicklung Magdeburg" und "Magdeburger Moderne – Siedlungen" im IBA-Shop wieder geöffnet

Der IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 ist dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
die AQB kann die Beschäftigungen fortführen. Hier betrifft es die Betreuung und Aufsicht der Ausstellungen im IBA-Shop. Damit kann eine wichtige Informationsquelle über Stadtentwicklung, Stadtgeschichte und Bauvorhaben in der Landeshauptstadt Magdeburg wieder ihre Türen öffnen.
 
Zugleich feierte der IBA Shop sein zehnjährige Bestehen. Der IBA Shop ist ein Ort geworden, an dem man über Städtbau und Stadtentwicklung reden kann. Durch die günstige Lager in der Innenstadt können auch Bürgerversammlungen abgehalten werden, um neue Bauprojekte zu diskutieren.

 Beginn der Winterzeit : Information zum Nachtverkehr der MVB während der Zeitumstellung+++Bauarbeiten in der Straße Am Hopfengarten vom 29. Oktober bis 21. Dezember+++
+++Eike-von-Repgow-Preis 2018 an Prof. Dr. Clausdieter Schott verliehen

Ausstellungsreihe „Kunst kommt in die Gänge“  der SPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt setzt ihre Reihe „Kunst kommt in die Gänge“ fort und präsentiert mit der Ausstellung LICHT UND SCHATTEN Fotografien des 2007 gegründeten fotoclubs magdeburg 07.
Schwarz-Weiß-Fotografie ist mehr als das Weglassen von Farbe – so lautet ein weiser Spruch. Um dieser Bedeutung auf die Spur zu kommen, stand für den fotoclub magdeburg 07 im Jahr 2018 die monochrome Fotovariante im Mittelpunkt. Bis auf den Titel gab es keine thematischen Vorgaben, und so konnten Porträts genauso genutzt werden wie Landschafts- und Architektur-aufnahmen. Entstanden ist eine zeitlose Fotosammlung, die der Fotoclub jetzt im Landtag zeigt.

Die Ausstellung ist noch bis 10. Dezember 2018, werktags von 8:00 bis 18:00 Uhr im Geschäftsstellenflur der SPD-Fraktion im Landtag zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine