Social Share:

Ausstellung „REVOLUTION! 1989/90 in Magdeburg und im Bezirk“ im Landesarchiv Sachsen-Anhalt
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution präsentiert das Landesarchiv Sachsen-Anhalt in Magdeburg die Ausstellung REVOLUTION! 1989/90 in Magdeburg und im Bezirk.
Zu sehen sind einzigartige, noch nie öffentlich ausgestellte Originaldokumente aus den Magazinen, die Schlaglichter auf die rasanten Entwicklungen von 1988 bis 1990 in Magdeburg und der Region werfen. Bislang unveröffentlichte Tonaufnahmen, z. B. von einer Gewerkschaftsversammlung des SKET im November 1989, vermitteln authentische Eindrücke von den Geschehnissen, Beteiligten und Stimmungen.

Im Landesarchiv lagern etwa 19 laufende km Akten aus der Zeit zwischen 1945 und 1989- aus den ehemaligen DDR-Bezirken Halle und Magdeburg. Die Aufarbeitung der DDR-Geschichte ist vorraniges Ziel.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 30. Juni 2020 montags und donnerstags von 9-17 Uhr und dienstags und mittwochs von 9-19 Uhr kostenlos im Landesarchiv in der Brückstraße 2.
Außerdem bietet das Landesarchiv Sachsen-Anhalt regelmäßig öffentliche Führungen und auf Nachfrage auch Gruppenführungen an.

Go to top
Template by JoomlaShine