Social Share:

MVB schließt Lücke im Netz: Straßenbahnstrecke durch die Wiener Straße eröffnet


Die MVB hat mit einem Familienfest die neue Straßenbahntrasse durch die Wiener Straße eröffnet. Mit ihr wird die Straßenbahn-Quer-Verbindung von Europa-, West- und Südring um einen Kilometer erweitert. Mit Betriebsaufnahme am 9. August fährt regulär die Straßenbahnlinie 6 vom Herrenkrug zur Leipziger Chaussee über den neuen Abschnitt in der Wiener Straße.
Zusätzlich wird vorübergehend auch die Straßenbahnlinie 9 vom Neustädter See bis nach Reform den Abschnitt Wiener Straße befahren, da ein Stück der Leipziger Straße wegen Bauarbeiten an der Klinkebrücke gesperrt ist.
Aktuell wird weiterhin am Gleisviereck an der Leipziger Straße / Wiener Straße gearbeitet, weswegen dieser Bereich für Autofahrer noch bis zum Herbst gesperrt ist.

Hintergrund

Die Neubaustrecke Wiener Straße ist der 2. Bauabschnitt des Großprojekts "2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn in Magdeburg" (2.NSV). Die Strecke ist Teil der Ost-West-Querverbindung. Zusammen mit dem sich anschließenden Bauabschnitt 7, Raiffeisenstraße / Warschauer Straße, der sich im Bau befindet, wird die Querverbindung vollendet. Die MVB investierte 19,8 Millionen Euro, wovon 60 % der Bund und 30 % das Land Sachsen-Anhalt tragen.

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine