Social Share:

Klubs, Diskotheken usw. bleiben weiterhin geschlossen

Veranstaltungen bis 500 Personen drinnen
                        bis 1000 Personen draußen

Die zum 1. November vorgesehenen Lockerungen – 8. Eindämmungsverordnung
verschiebt Sachsen-Anhalt auf einen späteren Zeitpunkt. Erst wenn sich die Zahl der Neuinfektionen wieder deutlich vermindert hat, sind Änderungen möglich. Darauf einigte sich das Kabinett dieser Tage. Der formelle Beschluss erfolgt nächste Woche. Klubs, Musikklubs, Diskotheken u. ä. bleiben damit auch weiterhin geschlossen. Die maximale Personenzahl bei Veranstaltungen einschließlich Sportveranstaltungen bleibt in geschlossenen Räumen bei 500, im Außen-bereich bei 1000. Aktuell steigt die Zahl an Neuinfizierten mit dem SARS-CoV-2-Virus sowohl bundesweit als auch in Sachsen-Anhalt wieder deutlich an.
Das Kabinett sprach sich zudem dafür aus, das Beherbergungsverbot für Touristinnen und Touristen aus deutschen Risikogebieten beizubehalten. Die inner-deutsche Mobilität sei durch die Regelung zu beschränken, so Grimm-Benne.

Rezensionen

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework