Social Share:

Aufatmen in der Corona-Krise

Das Familienhaus Magdeburg freut sich über eine großzügige finanzielle Zuwendung für die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtung.

Am 3. Juli um 10 Uhr übergab der frühere Vorstandsvorsitzende der ÖSA Versicherungen, Herr Peter Ahlgrim, einen Scheck an die Geschäftsführer Frau Marina Wölk und Herrn Thorsten Giefers.

Herr Ahlgrim hatte bei seiner Verabschiedung um Geldspenden für das Familienhaus anstatt persönlicher Abschiedsgeschenke gebeten, wegen der Corona-Beschränkungen konnte die Übergabe erst jetzt stattfinden.

Bei der Gelegenheit wollten wir herausfinden, wie das Familienhaus mit der aktuellen Situation umgeht.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework