Social Share:

Sanierung der botanischen Gärten in Sachsen-Anhalt

Die botanischen Gärten in Sachsen-Anhalt werden in den kommenden Jahren mit mehreren Millionen Euro saniert.

Der Botanische Garten in Halle wurde im 17. Jahrhundert angelegt. Das heute 4,5 Hektar große Areal mit Gewächshäusern beherbergt rund 12 000 Pflanzen aus der ganzen Welt.

In Magdeburg sollen die „Gruson-Gewächshäuser“ mehr als 2,6 Millionen Euro erhalten. Mit einer kompletten Erneuerung von drei Gewächshäusern sollen die neuen Gebäude etwas höher und stabiler als ihre Vorgänger sein. Sie bekommen eine Dreifachverglasung und Sicherheitsglas.

Das Europa-Rosarium in Sangerhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz) wiederum will in eine automatische Bewässerungsanlage investieren. Dies, um sich auf die klimatischen Veränderungen der nächsten Jahre vorzubereiten.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework