Magazin

*Öffentlichkeitsfahndung wegen Störung der Religionsausübung*

Die Polizei sucht nach einer unbekannten weiblichen Person, welche für eine Störung der Religionsausübung verantwortlich ist.
Am 23.03.2018 gegen 16:30 Uhr begab sich die weibliche Person in Begleitung einer männlichen Person in den Waschraum der Al-Rahman Moschee der islamischen Gemeinde Magdeburg. Der Raum dient zur Gebetsvorbereitung. Dort sollen sie dann mit einer Sprühfarbe die Wörter „ACAB“ und ein Hakenkreuz an eine Wand aufgebracht haben.
Die weibliche unbekannte Person war ca. 16 – 20 Jahre alt, hatte eine normale Statur, blonde Haare und trug eine Brille.
Zum Tatzeitpunkt trug diese eine blaue Jacke mit Kapuze, blaue Jeans sowie weiße Turnschuhe.
Wer kennt die hier abgebildete Person, kann Hinweise zur Identität oder zum
Aufenthaltsort der Täterin geben?
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle, vorrangig auch unter der
Telefonnummer 0391-546-1449, auf.

Seit Januar 2013 twittert die Online-Omi Renate Bergmann, 4-fach verwitwet, 82 Jahre und aus Berlin-Spandau über ihr Leben. Renate bereichert das Netz mit ihrer herzerfrischenden Art von Humor. Torsten Rohde, der diese Kunstfigur erschaffen hat, hat innerhalb kurzer Zeit die Internetuser begeistert. Gut 52.000 Follower lesen die fröhlichen Nachrichten von Renate Bergmann, wenn sie aus ihrem Alltag plaudert, über Nachbarn und auch mal über ihre Tochter Kirsten lästert oder Tipps zum kochen gibt.

Auf der Leipziger Buchmesse gab uns der Autor einen Einblick in seine Arbeit.

Öffentlichkeitsfahndung nach Computerbetrug

Bereits am 07.09.2018 entwendete eine bislang noch unbekannte Täterin einer 87-jährigen Magdeburgerin während eines Einkaufs das Portemonnaie samt EC-Karte und PIN. Kurz darauf begab sich die Täterin mit zwei weiteren männlichen Tätern zu einer Sparkassen Filiale in der Halberstädter Straße.
Dort hoben die drei Täter gegen 13:51 Uhr zweimal 1.000€ vom Konto der 87-jährigen Geschädigten ab, um es für sich zu behalten. Während der Tat wurden sie von einer Überwachungskamera gefilmt.
Wer kennt die hier abgebildeten Personen, kann Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Täter geben?
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle, vorrangig auch unter der  Telefonnummer 0391 / 546 3292 auf.

 

Ein Jahrhundert in Bewegung

Der Germanist Iwan-Michelangelo D'Aprile verwebt den historischen Hintergrund mit dem Leben Fontanes im 19. Jahrhundert. Als Kind einer Apothekerfamilie ist sein Weg zum Beruf des Apothekers vorgegeben. In Brandenburg und Preußen spielt sich sein Leben ab, geprägt von der Spielsucht des Vaters, die bis zum Bankrott führt.

Auf der Buchmesse 2019 in Leipzig erklärte uns der Autor seine Intension hinter dem Buch.

Das Wahlprogramm der Stadt-SPD ist recht umfangreich. Wir kamen mit dem Vorsitzenden der Stadt-SPD Dr. Falko Grube über einige wesentliche Punkte ins Gespräch.

Kurze Beine kurze Wege.
Gleichmäßige Schulstruktur. Welche Schulformen sollen in jedem Stadtteil vorhanden sein?

Sozialer Wohnraum. Bezahlbare Mieten. Wie soll das funktionieren bei gleichzeitiger Mietpreissteigerung? Bsp Lusiencarrè

Welche Rolle spielt Europa für Magdeburg und welche Magdeburg für Europa? Stichworte: Fördergelder und Export

Eine neue Marketinggesellschaft. Welche Vorteile könnte das bringen?

Einführung eines Ferienfonds für Magdeburg, damit Kinder und Jugendliche  unkompliziert einen Zuschuss zu Ferienangeboten anerkannter Träger der Jugendhilfe  bekommen können. Können Sie das näher erläutern? Wie komme ich an diese Unterstützung?

MVB: Schülerjahreskarte nur Mo – Fr bis zum frühen Abend und nur in der Schulzeit nutzbar. Damit Kinder ausgeschlossen von z.B. Bibliothek oder Theater?
Ausbau ÖPNV wird weiter unterstützt. Nutzung wird nicht angepasst.

ÖPNV kostenfrei für Schüler und Azubis? Wie könnte das finanziert werden?

Bestehende Radwege. Wie könnten diese besser gestaltet werden?
Radfahren auf dem Breiten Weg Nordabschnitt. Das würde ja die Innenstadt schon einmal lebendiger machen. Wie könnte das wieder möglich sein?

Wachsende Stadt, wachsende Theaterlandschaft?  Puppentheater und Theater Magdeburg seit langem ausgelastet, die MA überlastet.  
Für eine lebendiger Kulturszene braucht es Freiräume. Es gibt allerdings zu wenig Kleinkunstbühnen  in der Stadt. Welche Möglichkeiten sieht die Stadt-SPD um das zu ändern?

Filmlänge ca. 20 min

Rezension Bernadette Conrad „Groß und stark werden. Kinder unterwegs ins Leben“

Die Journalistin Bernadette Conrad hat sich mit dem vielschichtigen Thema welchen Wert Kindheit in der heutigen Zeit hat auseinander gesetzt. Die  Schriftstellerin Cornelia Funke war ihr dabei eine wichtige Gesprächspartnerin. Entstanden ist ein Buch, dass sich nicht nur an Eltern richtet, sondern auch an Erzieher im weitesten Sinne. „Groß und stark werden. Kinder unterwegs ins Leben“ so der Titel, der aufzeigt, worum es geht. Erschienen im btb Verlag.


Kinder sollen eine Kindheit erleben, die ihnen Freiräume gibt und den nötigen Mut gibt eigene Wege zu gehen. Aber welchen Wert hat Kindheit in der heutigen Zeit? Das schwinden der Natur- und Spielräume hat für die Heranwachsenden eine immense Bedeutung. Dennoch gibt es Wege das „Leben als Abenteuer und Entdeckungsfahrt“, wie es Cornelia Funke nennt, zu erfahren und Kinder dabei unterstützend zu begleiten. Die Autorin zeigt tiefgründig und kritisch auf, wie die Gesellschaft hier gefordert ist, angefangen bei der Schule. Das aufregende Zeitalter erfordert umso mehr, dass die Eltern auf die Kinder eingehen, auf ihre Fragen, Wünsche, aber auch Ängste. Bernadette Conrad zeigt mit ihrem Buch mögliche Lösungswege und versucht Antworten auf die Fragen zu finden, die sie Cornelia Funke stellt.


Ein erster Weg für das zurechtfinden in unserer komplexen Welt ist für Kinder das Lesen von Büchern. Für Cornelia Funke lieferte es schon in ihrer Kindheit wie sie sagt „viele Fenster und Türen in ein abenteuerlicheres Leben und die weite Welt.“ Nun ist sie es, die die Phantasie der Kinder seit vielen Jahren mit ihren Büchern wie Reckless, die Tintenwelt-Triologie oder die Drachenreiter Reihe nährt.  Bernadette Conrad lässt ihre Leser mit Textauszügen an diesen Geschichten teilhaben. Sie zeigt auf, wie wichtig Fluchtorte, wie die Spiegelwelt des Jacob Racless, für die Kinder und Jugendlichen sind. In der „magischen Anderswelt“, wie die Autorin es nennt, lassen sich Wünsche erfüllen.
Der Wechsel von Sachtext und Interview zu verschiedenen Themen gibt dem Buch etwas kurzweiliges, so dass es sich zwischendurch lesen lässt. So bleibt genug Zeit, über das gelesene nachzudenken und seine eigenen Antworten zu finden. Ein Denkanstoß, wie wir Kinder unterwegs ins Leben aktiv begleiten können, ist es allemal.

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine