020614 Overbeck-Zeichnung KoelnerDomNeues aus den Magdeburger Museen

 

 


 

Dommuseum, Konzept vorgestellt

260115 Dommuseum KonzeptvorstellungIn dem Gebäude der ehemaligen Staatsbank wird das Dommuseum entstehen. Es soll 2018 eröffnet werden. Zugleich dient es als Baustein für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt. Dieser Tage wurden nun  erste Ergebnisse zur Planung vorgelegt. Das neue Museum soll in Anlehnung eines ottonischen Baus entstehen. Als zentrale Objekte werden der Bleisarg der Editha sowie Grabbeilagen bedeutender Erzbischöfe aus dem Mittelalter präsentiert werden.
Das renomierte Architekturbüro wird die Entwicklung planerisch begleiten. Es machte bereits durch Bauten wie die Arche Nebra oder das Paläon in Schöningen auf sich aufmerksam.

Film absehen

Wildlife Fotografien 2014 im Museum für Naturkunde

031114 WildlifeFotografienDie besten Naturfotos des Jahres in Magdeburg im Museum für Naturkunde Magdeburg zu sehen
In der Ausstellung sind die 100 besten Aufnahmen des weltweit bedeutendsten Wettbewerbs für Naturfotografie vereint. Dieser existiert seit 1964 und wird seit 1984 gemeinsam von BBC Worldwide und dem Natural History Museum London organisiert. Für den aktuellen Wettbewerb wurden über 40.000 Fotografien eingesandt. Preise gibt es in  verschiedenen Kategorien.
Die Vielfalt der Erde, Die Umgebung der Erde, Kreativität und Technik, oder Dokumentation. Der Umgang mit der Natur spielt beim letzteren eine wesentliche Rolle.

Die Sonderausstellung "Wildlife Fotografien des Jahres" noch bis 25. Januar 2015 zu sehen.

 

Film ansehen

Ausstellung Am Vorabend der Reformation

AmVorabendderReformationIn der aktuellen Sonderausstellung  führt das Kulturhistorische Museum Magdeburg eindrucksvolle Denkmäler der Geschichte und Kultur des Spätmittelalters zusammen. Prachtvolle Goldschmiedearbeiten, farbenfrohe Tafelgemälde, kunstvoll hergestellte Textilien und anmutige Skulpturen sowie wichtige Urkunden und außergewöhnliche Zeugnisse der spätmittelalterlichen Lebenswelt laden ein zu einer Entdeckungsreise in eine Zeit, bevor die Reformation kam und damit auch die Neuzeit ihren Anfang nahm. Auf ca. 500 Quadratmetern werden ca. 150 Objekte aus Domschätzen, Bibliotheken, Museen und Kirchengemeinden von Bayern bis Berlin gezeigt. Wieder einmal fließen neueste Forschungsergebnisse in die Ausstellung ein. Bis zum 15. Februar 2015 zeigt das Kulturhistorische Museum Magdeburg die Ausstellung „Am Vorabend der Reformation. Alltag und Frömmigkeit in Mitteldeutschland“.

Film ansehen

Megedborch 2014

210714 MegedeborchJobcenter Magdeburg, die AQB und das Kulturhistorische Museum Magdeburg führen auch in diesem Jahr ihr gemeinsames Projekt, die „Megedeborch“ durch. Seit dem 20. Mai besuchen Schulklassen täglich von Dienstag bis Freitag die mittelalterliche Stadt im Museums-Innenhof und tauchen in die Lebenswelt der Geschichte ein: Kein Strom, keine Uhr, kein Handy und dafür jede Menge händische Arbeit …

Aktuel ist die Megedeborch im 18. Spieljahr. Ca. 54.000 konnten bis jetzt die Megedeborch besuchen. Über die AQB sind derzeit 15 Beschäftige bei der Megedeborch angestellt.

Die Markttage in der Megedeborch sind für jedermann gedacht. Sie finden am 2.8, 30.8 und am 4. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr statt.

Film ansehen

Künstlerische Impressionen aus der Tierwelt im Museum für Naturkunde

020614 ArtundVielfalt NaturkundemuseumNach 2008 und 2010 zeigt das Museum für Naturkunde Magdeburg in diesem Jahr wieder künstlerische Impressionen aus der Tierwelt. Die Sonderausstellung wird das Ergebnis des dritten Wettbewerbes für „Wildlife Artists“ sein, also Künstlern, die in ihren Werken Wildtiere und Landschaften naturrealistisch darstellen. Veranstaltet wird der Wettbewerb alle zwei Jahre vom Museum für Naturkunde und dem Naturwissenschaftlichen Verein zu Magdeburg e.V. Im Jahr 2012 gab es eine Pause wegen des wichtigeren Neuaufbaues der Dauerausstellung im Museum für Naturkunde. In der Ausstellung werden ca. 80 Kunstwerke aus Malerei und Plastik zu sehen sein.

 

Film ansehen