"Maritime Sonderlinge" unter diesem Titel zeigt das Museum für Naturkunde eine Sonderausstellung. Die tropischen Meere beherbergen viele kurios aussehende Tiere. Es sind Bewohner von Korallenriffen und vor allem der verschiedenen Weichbodenbiotope wie dunkle Sandgründe vulkanischen Ursprungs oder gar schlickige Böden. Der Unterwasserfotograf Werner Fiedler entdeckt ausgerechnet in diesen Lebensräumen bisweilen geradezu groteske Motive. Die Schau mit 50 großformatigen Fotos zeigt ein Sammelsurium sonderbarer Tiere. (11.09.17)

Go to top
Template by JoomlaShine