Archiv Nachrichten

Studierende und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt gestärkt

 Sachsen-Anhalt erhält in Kürze ein neues Hochschulgesetz. Der Gesetzentwurf wurde im Kabinett vorgestellt. „Insbesondere die Studierenden werden mit dem neuen Gesetz gestärkt. Sie bekommen mehr Mitspracherecht in den Gremien und bessere Bedingungen, um selbstbestimmt zu studieren. Mit der Erleichterung von Firmen-Ausgründungen aus Hochschulen wird auch das Land von dem Gesetz profitieren.


Die letzten drei erhaltenen Hauszeichen des Künstlers Frank Borisch, sogenannte Supraporten aus der Gründungsphase des Stadtteils Neu Olvenstedt, wurden kürzlich an der Wilhelm-Weitling-Schule angebracht. Die drei Kunstwerke waren beim Abriss ihres ursprünglichen Bildträgers in der Marktbreite/St.-Josef-Straße geborgen worden und haben nun ihren neuen Standort mitten in Neu Olvenstedt. Hauszeichen und Wappen spielen in der Magdeburger Stadtgeschichte eine bedeutende Rolle

 

weitere Nachrichten

Eröffnung der HALL OF FAME in der villa P

Oberbürgermeister würdigt Engagement für Magdeburg

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat vergangenen Donnerstag der Breakdanceformation "Da Rookies" im Rahmen der Stadtratssitzung im Alten Rathaus den Ehrentitel "Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Magdeburg" verliehen. Die Ehrung hatte der Stadtrat am 6. Dezember 2018 beschlossen.
 
Mit der Ernennung zu Ehrenbotschaftern würdigt die Magdeburg das langjährige und erfolgreiche Engagement der Tänzer für Magdeburg. Als Ehrenbotschafter werden die "Da Rookies" die Landeshauptstadt auch zukünftig bundesweit vertreten.
 

weitere Nachrichten
Bauarbeiten in der Olvenstedter Straße, beim Baudezernat und in der Kritzmannstraße, Verkehrseinschränkungen erforderlich

Bis Ende dieses Monats sind im Stadtgebiet mehrere Baumfällungen notwendig. Insgesamt müssen knapp 100 Bäume gefällt werden. Der Grund sind Baumaßnahmen. Nach deren Abschluß werden die Bäume durch Neupflanzungen ersetzt.

Magdeburger Elternberaterin mit dem Adelheid-Preis 2018 gewürdigt
Ehrung für ehrenamtliches soziales Engagement

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat im Kaiser-Otto-Saal des Kulturhistorischen Museums den Adelheid-Preis 2018 an Sabine Magnucki für ihr langjähriges soziales Engagement überreicht. Damit würdigte das Preiskuratorium unter anderem das Wirken der Inhaberin und Koordinatorin des Familientreffs "Familien-Feuerwehr".
Die Preisträgerin bietet eine Eltern-, Kind- und Familienbegleitung an, um möglichst schnell individuelle Lösungen für jede Familie zu ermöglichen. Neben einer Kinderbetreuung im Notfall, organisatorischer Unterstützung im Alltag und speziellen Fördermöglichkeiten für Klein- und Grundschulkinder berät sie auch bei der Gestaltung von Festlichkeiten und Geschenken. Seit der Eröffnung der Familien-Feuerwehr 2010 leitet Sabine Magnucki den Familientreff.


weitere Nachrichten
Abfallgebühren für Behälterleerungen bleiben stabil+++Entsorgung von Grünschnitt ab 4. März wieder in der Sandbreite möglich
Annahmestelle öffnet am Montag

14.02.19. Der Landtagsausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung hat am vergangenen Donnerstag abschließend über Ergänzungen zum Prostituiertenschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalt beraten. Mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen wurden Änderungen zum ursprünglichen Gesetzentwurf der Landesregierung beschlossen. Damit kann der Landtag in seiner Sitzung Ende Februar/Anfang März das Gesetz beschließen.

weitere Nachrichten
Schulung zum Gesundheitslotsen -
Stadt und Hochschule suchen interessierte Ältere+++
Rechtsinformationen zum Verkehrsunfall - Neue Broschüre hilft bei Verkehrsunfällen

Anhörung führt zu Änderungen der Oberstufenverordnung

Das Bildungsministerium teilt mit, dass die überarbeitete Oberstufenverordnung nach Fachgesprächen in Kraft tritt. Im Ergebnis des Anhörungsverfahrens finden inhaltliche Punkte der Angehörten Eingang in die Verordnung.

So führte der Wunsch, die Auswahl nicht von Beginn an auf zwei Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau zu begrenzen, zu der Entscheidung, drei Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau zu belegen.

Im zweiten Halbjahr der Einführungsphase zum Abitur (Klasse 10) wählen die Schüler nunmehr 3 Fächer aus, die sie ab Klasse 11 fünfstündig auf erhöhtem Niveau belegen. Also auf Leistungskursniveau. Zur Auswahl stehen Mathematik, Deutsch, eine Fremdsprache und eine Naturwissenschaft. Aus diesen drei Fächern wählen die Schüler zwei Fächer aus, in denen die schriftliche Prüfung auf erhöhtem Niveau absolviert werden muss. Eine Vorfestlegung in der Klasse 10 entfällt damit. Vielmehr bietet sich nun die Möglichkeit, Wahlfreiheit bei der Festlegung bis zur Anmeldung zur Abiturprüfung offen zu halten.

 

weitere Nachrichten

Gefragte Gedenkstättenfahrten nach Osteuropa – Weitere Schulen können noch Förderung beantragen

1402.19. Das Ordnungsamt hat am vergangenen Freitag in der Zeit  von 6.44 Uhr bis 13.15 Uhr die Geschwindigkeit des Kfz-Verkehrs in der Straße Alt Salbke kontrolliert. Seit einem Monat ist dort vor der Kita von montags bis freitags lediglich Tempo 30 erlaubt.
508 Fahrzeuge haben mit 20 kmh das Tempolimit übertreten. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 73 km/h gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

weitere Nachrichten:
Mobiles BürgerBüro für fünf Wochen nicht in Salbke und Beyendorf/Sohlen - Dokumentenausgabe gesichert+++Neuer Linienweg für Buslinien 52 und 54

Go to top
Template by JoomlaShine