Archiv Nachrichten

Der „Notfallverbund Magdeburger Archive“ wird zum „Notfallverbund Magdeburger Archive, Bibliotheken und Museen“

Am 3. September wurden bei einer öffentlichen Veranstaltung im Landesarchiv in Magdeburg die Verträge zur Erweiterung des Magdeburger Notfallverbunds unterzeichnet.
Genau zehn Jahre zuvor gründeten sechs Magdeburger Archive den Verbund: das Landesarchiv, das Stadtarchiv, das Landtagsarchiv, die Außenstelle Magdeburg des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU), das Landeskirchenarchiv sowie das Bistumsarchiv. Jetzt wird er erweitert; dabei werden erstmals auch nicht-archivische Einrichtungen aufgenommen: neben dem Kulturhistorischen Museum und der Stadtbibliothek Magdeburg wird auch die Hochschule Magdeburg-Stendal mit Bibliothek und Archiv Partner des Notfallverbunds.

SPD-Fraktionsvorsitzende Pähle: Wir wollen und praktizieren die wehrhafte Demokratie

Der Landtag von Sachsen-Anhalt diskutierte am Donnerstag, den 29. August über den Antrag der Koalitionsfraktionen im Gedenken an Walter Lübcke und über einen weiteren Antrag der Linksfraktion gegen Rechtsextremismus.

Es gehe in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus um die Aufgaben staatlicher Behörden und um Rückendeckung und Ermutigung für zivilgesellschaftliche Bündnisse: Für das Parlament gibt es keine ideologische Rechtfertigung für Hass- und Gewaltverbrechen. Rechter, linker oder religiös motivierter Extremismus darf in unserem Land keine Chance haben.

 

 

Millionenförderung für Forschung für Uni-Medizin Magdeburg

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet mit 2,2 Millionen Euro eine bundesweite Forschungsgruppe ein, die an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg koordiniert wird. Das Team um Prof. Dr. Christian Apfelbacher PHD, Direktor des Instituts für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie an der Universitätsmedizin Magdeburg, wird sich ab Herbst 2019 mit dem Thema Gesundheitskompetenz in der Allergieprävention bei Kindern beschäftigen.

weitere Nachrichten

Finanzierung von Schulen in freier Trägerschaft
Pähle: „Wir sehen das Land in der Pflicht – und Finanz- und Bildungsminister am Zug“

 

Bad bleibt bis 6. September geöffnet
Öffnungszeiten der Schwimmhallen unter www.magdeburg.de

In Magdeburg endet an diesem Sonntag die diesjährige Freibadsaison. Die Stadtverwaltung hat aber entschieden, dass aufgrund der Wetterprognosen das Carl-Miller-Bad bis einschließlich 6. September geöffnet bleibt. Das Schwimmbad hat vom 2. bis 6. September von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

weitere Nachrichten

Komplettsperrung: Spiel- und Freizeitfläche am Albinmüller-Turm im Stadtpark wird saniert
Vom 2. bis 6. September/Kunststoffflächen müssen erneuert werden+++Teilsperrung der Straße Alt Salbke
Einsturzgefährdetes Haus eingerüstet

Beirat tagte zum ersten Mal

Mit welchem Konzept und welchen Inhalten wird sich das Magdeburger Technikmuseum in Zukunft seinen Gästen präsentieren? Die Frage stellt sich der neue Wissenschaftliche Beirat, der die Museumsleitung dabei unterstützt, ein Konzept zu erstellen. Dieses ist im kommenden Jahr dem Stadtrat vorzulegen.

Großer Familienspieletag zum Mitmachen in der Stadtbibliothek

Beim großen Familien-Spieletag in der Stadtbibliothek haben Spielebegeisterte und Leser am Samstag, 7. September, alle Trümpfe in der Hand. Unter der Überschrift „Stadt-Land-Spielt!“ erwartet die Besucher von 12 Uhr bis 16 Uhr Spielespaß auf vier Etagen über die regulären Öffnungszeiten hinaus. Gleich um 12 Uhr gilt es, Magdeburg zur schnellsten Puzzle-Stadt Deutschlands zu machen.

weitere Nachrichten
Stadtbibliothek bedankt sich bei 1000 Nachwuchslesern
Abschlussparty zum LESESOMMER XXL in der Sporthalle Sudenburg

Daniel Roi (AfD) muß gehen

Wer mit Neonazis marschiert, kann keine Enquete-Kommission leiten

Während der Landtagssitzung beschlossen die Regierungsfraktionen mit Unterstützung der Linksfraktion zudem den Vorsitzenden der Enquete-Kommission "Linksextremismus", Daniel Roi (AfD), abzuberufen. Die Abgeordneten stimmten am vergangenen Donnerstag mit 63 Ja- und 23 Nein-Stimmen einem entsprechenden Antrag zu.
Daniel Roi argumentiere nicht aus der Position eines überzeugten Demokraten gegen extremistische Bestrebungen, Sondern aus der Position eines extremistischen Weltbildes, gegen die Strukturen in der Zivilgesellschaft, die seinem Extremismus in den Weg treten. Mit dieser Haltung ist er in der Extremismus-Enquete fehl am Platz.“

 

weitere Nachrichten


Braunschweig und Magdeburg treffen sich zur Städtepartnerschafts-Wanderung
Am 22.09. ab Süplingen/Anlass ist 150-jähriges Jubiläum des Dt. Alpenvereins

Prof. Dr. Jesko Verhey tritt Amt als Präsident an

Ein Hörforscher der Universitätsmedizin Magdeburg ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA). Prof. Dr. Jesko Verhey, Leiter der Abteilung für Experimentelle Audiologie, hat das Amt kürzlich für die kommenden drei Jahre angetreten. Zuvor war er bereits Vize-Präsident des wissenschaftlichen Vereins.

weitere Nachrichten
Konzertsaison im Gesellschaftshaus

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework