Archiv Nachrichten

Landesbischöfin a.D. hat sich in das Goldene Buch eingetragen

Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat Anfang August die Landesbischöfin a.D. der evangelischen Landeskirche Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, im Alten Rathaus empfangen. Während ihres Besuches trug sich die Theologin in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein.

 

Auszeichnung zum 100-jährigen Bestehen

Zum 104. Mal ist kürzlich eine Stadtplakette der Landeshauptstadt Magdeburg verliehen worden. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper überreichte die Stadtplakette in Gold an das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Sachsen-Anhalt. Die Plakette nahm der Vorstandvorsitzende des Landesverbandes, Burkhard Fieber, entgegen. Anlass der Ehrung ist das 100-jährige Bestehen des Vereins.

weitere Nachrichten
MVB saniert Nordabschnitt Breiter Weg - Große Steinernetischstraße voll gesperrt+++Neue Öffnungszeiten in der Bürgerberatung

 

„Die Gefahr des Rechtsextremismus war seit 1945 nie so groß wie heute“

Der SPD-Landesvorstand Sachsen-Anhalt hat sich am Montagabend bei einer Sitzung in Halle mit der „Denkschrift“ zweier führender CDU-Funktionäre aus Sachsen-Anhalt befasst. „Insbesondere die Formulierung, ,das Soziale mit dem Nationalen aussöhnen‘ zu wollen, ist ein politischer Skandal“, heißt es in einer einstimmig angenommenen Erklärung. Mehr als jede bisherige Annäherung auf kommunaler Ebene bereite das Papier den Weg für eine Zusammenarbeit mit Rechtsextremisten.

 

weitere Nachrichten
Kindergeld steigt ab Juli+++Rossmann kommt nach Brehna - Richtfest für Logistikzentrum mit 250 Mitarbeitern in Brehna+++ Fördergeld für DorfGemeinschaftsladen

 

Lücke schließen – Umweltpolitik mit Augenmaß

Der Landtag hat auf Initiative der Koalitionsfraktionen dieser Tage ein Förderprogramm für Lastenräder beschlossen. In den beiden kommenden Jahren sollen dafür insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung stehen.

Mit dem Förderprogramm soll der Erwerb eines Lastenfahrrads mit 50 Prozent und höchstens 1.500 Euro gefördert werden. Anders als im bereits bestehenden Förderprogramm des Bundes sollen auch Privatpersonen und Vereine antragsberechtigt sein.

 

weitere Nachrichten
Machbarkeitsstudie Radschnellverbindungen - Online-Beteiligungsverfahren abgeschlossen+++Bürgerbüro Ost schließt zum Ende Juni

3 Schulen aus Sachsen-Anhalt ausgewählt

„denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ ist das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Die Stiftung fördert, gemeinsam mit ihren Partnern, schulische Projekte zu den Themen Kulturerbe und Denkmalschutz.
Gebaute Geschichte erleben, dabei das kulturelle Erbe als Teil der eigenen Geschichte kennen lernen und sich für den Schutz und den Erhalt von Kulturdenkmalen zu engagieren – das sind Idee und Ziel von denkmal aktiv.


weitere Nachrichten
Wiederinbetriebnahme der Hämatologie  und Onkologie

 

In diesem Sommer sucht MVB wieder Studenten, die Lust auf einen außergewöhnlichen Nebenjob haben: Als Straßenbahnfahrer quer durch Magdeburg unterwegs zu sein und Fahrgäste sicher und pünktlich ans Ziel zu bringen. Erstmals können sich Interessenten ein Bild vom Nebenjob in einer extra eingesetzten Bewerberbahn machen.

 

weitere Nachrichten

Sommerkonzert für Chormusikfreunde+++Gitarrenkonzert im 1. Teesalon Magdeburg

Erstmals auch für Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren

Der LESESOMMER XXL in Magdeburg feiert in diesem Jahr bereits seinen 10. Geburtstag! Für lesebegeisterte Magdeburger Kinder ist die große Leseförderaktion längst zu einer festen Institution in der schulfreien Zeit geworden.

Für den LESESOMMER XXL in Magdeburg stellt die Stadtbibliothek erneut Hunderte druckfrischer Kinder- und Jugendbücher exklusiv und kostenlos bereit.

weitere Nachrichten
Eröffnung der Badeanstalt am Rehsumpf in Dessau - Mehr Licht, Luft und Sonne+++Ferropolis erhält flächendeckend WLAN - Ministerium fördert Ausbau mit 86.000 €

Ein Festival des Magdeburger Designs

Das Institut für Industrial Design der Hochschule  Magdeburg-Stendal lädt zur Werkschau in Magdeburg ein. Vom 17. bis zum
20. Juli sind alle Interessierten im Schauwerk (Breiter Weg 114a Nordabschnitt)  willkommen.

Seit 2016 planen die Designstudierenden in jedem Semester eine Werkschau, um ihr gestalterisches Können in die Öffentlichkeit zu  tragen. Mit jährlich wachsendem Programm und ansteigenden Besucherzahlen  hat die Designausstellung in und über Magdeburg hinaus bereits einen großen Bekanntheitsgrad erreicht. Auch dieses Jahr möchten die  Organisatoren an den Erfolg der vorangegangenen Jahre anknüpfen und für  innovatives Design aus Magdeburg werben.

 

weitere Nachrichten

Komplexkontrollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr - Polizei zieht positive Bilanz

Go to top
Template by JoomlaShine