Archiv Nachrichten

Landtag diskutiert neues KiFöG+++Naumburger Dom offiziell Weltkulturerbe. Haseloff: Was für ein schöner Tag!+++IMG und Shenzhen Outbound Alliance in China schließen stratische Allianz+++54.700 Euro für die Orgelrestaurierung in St. Stephan in Tangermünde

Braunkohleausstieg: Neuausrichtung bringt Herausforderungen und Perspektiven+++AfD will Denunziantenplattform für Schüler -  für Die Linke, Bündnis90/Die Grünen SPD und CDU ein weiterer Angriff auf Demokratie und Gewaltenteilung+++Theater und Orchester in Sachsen-Anhalt gut finanziert. Die Grünen: Kürzungen von 2014 zurücknehmen - Theaterpädagogik erhalten+++Ausstieg aus der Braunkohle im Helmstedter Revier+++BPOLI MD: Fahrausweisautomat am Bahnhof Güsten gesprengt

Absageforderung in Dessau bei ZDF@Bauhaus sei Gefährlich geschichtsvergessen

 

Die Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ sollte im November in Dessauer Bauhaus auftreten. Das Konzert ist abgesagt worden. Das Bauhaus solle nicht zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression werden, teilte die Stiftung mit.  Das Konzert war im Rahmen der Reihe „ZDF@Bauhaus“ in Dessau geplant. Aus dem Landtag Sachsen-Anhalts kommen unterschiedliche Meinungen.
Der CDU-Genralsekretär Sven Schluze findet die Absage richtg. Zum einen wolle man nicht, dass dort im Bauhaus in Dessau eine Band auftritt, die in ihren Texten offen zu Gewalt gegenüber Polizisten aufrufe.  Zum anderen sorge man sich um das Bild zum Bauhausjubiläum 2019. In ähnlicher Weise äußerte sich auch die Staatskanzlei.

Linke, Grüne und SPD dagegen sehen darin einen massiven Eingriff in die Freiheit der Künste und in die Programmautonomie des ZDF.

Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb informiert zur Entsorgung von Herbstlaub+++Verkauf von Stahlspinden und Doppelstockbetten+++Konzept für Altkleidercontainer neu erstellt+++Landeshauptstadt zeigt Flagge auf der größten Immobilienmesse Europas

 Beginn der Winterzeit : Information zum Nachtverkehr der MVB während der Zeitumstellung+++Bauarbeiten in der Straße Am Hopfengarten vom 29. Oktober bis 21. Dezember+++
+++Eike-von-Repgow-Preis 2018 an Prof. Dr. Clausdieter Schott verliehen

Sensationsfund für die Magdeburger Stadtgeschichte+++Neue Staatsbürger in Magdeburg begrüßt -
Zentrale Einbürgerungsfeier im Alten Rathaus+++Gierfähre Westerhüsen wieder in Betrieb+++Es lebe die Freiheit - Ein Theaterabend über Demokratie und Freiheit

Eine Reise durch das Musikland Sachsen-Anhalt+++Länderübergreifendes Lernen mit dem Goetheinstitut: Start der Digitalen Netzwerkuniversität in Moskau+++Auftaktveranstaltung des 1.FC Magdeburg zu „Mit Blau-Weiss vereint“ mit 200 Teilnehmern+++Vorsicht Abzocke- Falsche Polizisten rufen an+++Kabelfernsehen wird vollständig digital: Telekom schaltet analoge
TV-Programme ab

Einzigartiger Unimog auf Magdeburgs Schienen+++Klimakatastrophe erfordert schrittweisen Braunkohleausstieg+++Reisende "Fans" brechen Getränkeschrank im Zug auf, Bundespolizei bittet um Mithilfe+++Bundesweite Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework