Social Share:

Der Verlag dtv präsentierte auf der Leipziger Buchmesse 2016 den Autor Eshkol Nevo mit seinem neuen Buch "Die einsamen Liebenden". Ein anspielungsreicher Roman um Einzelgänger, um Reisende und Zurückkehrende. Sich auszumalen wie das eigene Leben auch hätte verlaufen können. Der jüdisch-israelische Schriftsteller Eshkol Nevo erhebt dieses "was wäre wenn" in seinen Werken zum Prinzip. Er zeichnet in seinen Büchern ein präzises Bild der moderenen israelischen Gesellschaft. Wir trafen den Autor zum Gespräch.

Go to top
Template by JoomlaShine