Social Share:

*Öffentlichkeitsfahndung wegen Störung der Religionsausübung*

Die Polizei sucht nach einer unbekannten weiblichen Person, welche für eine Störung der Religionsausübung verantwortlich ist.
Am 23.03.2018 gegen 16:30 Uhr begab sich die weibliche Person in Begleitung einer männlichen Person in den Waschraum der Al-Rahman Moschee der islamischen Gemeinde Magdeburg. Der Raum dient zur Gebetsvorbereitung. Dort sollen sie dann mit einer Sprühfarbe die Wörter „ACAB“ und ein Hakenkreuz an eine Wand aufgebracht haben.
Die weibliche unbekannte Person war ca. 16 – 20 Jahre alt, hatte eine normale Statur, blonde Haare und trug eine Brille.
Zum Tatzeitpunkt trug diese eine blaue Jacke mit Kapuze, blaue Jeans sowie weiße Turnschuhe.
Wer kennt die hier abgebildete Person, kann Hinweise zur Identität oder zum
Aufenthaltsort der Täterin geben?
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle, vorrangig auch unter der
Telefonnummer 0391-546-1449, auf.